Lost Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederSucheHäufig gestellte Fragen Statistik Links Zum Portal

Lost Forum » LOST » Lost Allgemein » Lost Rewatch » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (18): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Lost Rewatch  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Mastar Mastar ist männlich
Inselgolfspieler


images/avatars/avatar-761.jpg

Dabei seit: 11.10.2006

Beiträge: 636
Favorite: Ben
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.559.601
Nächster Lost Level: 3.025.107

465.506 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wobei ich mir bei LOST auch vorstellen könnte, dass man das "Pilot-Prinzip" übergangen hat und direkt die Serie in Auftrag gegeben hat. Das kommt bei so teuren Produktionen schon mal vor. War bei Boardwalk Empire afaik auch so.

Wissen tu ich es aber nicht.

Edit: Was mir gerade einfällt ist, dass das Wrack auch eigentlich nur in Season 1 so richtig vorkommt. Ich könnte mir also schon vorstellen, dass der ganze Schrott während der Dreharbeiten zu Staffel 1 am Strand blieb und erst danach abgebaut wurde. Für spätere Seasons hat man dann wahrscheinlich nur Teile wieder aufgebaut, wenn man sie für eine Szene benötigte. Oder man hat die Teile dann per Computer eingefügt...

__________________
Guys,where are we?.

Filmschrott - Der schlechte Filme Blog

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Mastar: 04.06.2011 17:48.

04.06.2011 17:45 Mastar ist offline E-Mail an Mastar senden Beiträge von Mastar suchen Nehmen Sie Mastar in Ihre Freundesliste auf

KL_Christine KL_Christine ist weiblich
Zahleneintipperin


images/avatars/avatar-655.gif

Dabei seit: 22.07.2010

Beiträge: 1.133
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.996.144
Nächster Lost Level: 3.025.107

28.963 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In einem Interview von damals hat Jorge Garcia allerdings sowas gesagt wie "wir wussten nicht wie der Pilot ankommen würde aber wenn's nix wird, dann hätte ich einen schönen Urlaub in Hawaii gehabt".

Boardwalk Empire ist glaube ich HBO, oder? Da müsste es anders sein als bei "normalen" Networks.
04.06.2011 17:59 KL_Christine ist offline E-Mail an KL_Christine senden Beiträge von KL_Christine suchen Nehmen Sie KL_Christine in Ihre Freundesliste auf

Mastar Mastar ist männlich
Inselgolfspieler


images/avatars/avatar-761.jpg

Dabei seit: 11.10.2006

Beiträge: 636
Favorite: Ben
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.559.601
Nächster Lost Level: 3.025.107

465.506 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie gesagt, war nur ne Möglichkeit.
Bei den US-Sendern blick ich eh nicht durch mit ihren Networks und Kabelsendern und Pay-TV-Sendern und was da was ist...

__________________
Guys,where are we?.

Filmschrott - Der schlechte Filme Blog
04.06.2011 18:02 Mastar ist offline E-Mail an Mastar senden Beiträge von Mastar suchen Nehmen Sie Mastar in Ihre Freundesliste auf

KL_Christine KL_Christine ist weiblich
Zahleneintipperin


images/avatars/avatar-655.gif

Dabei seit: 22.07.2010

Beiträge: 1.133
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.996.144
Nächster Lost Level: 3.025.107

28.963 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich blick auch nur so halb durch bei den Amis.

Zu dem Post wollte ich noch was sagen:

Zitat:
Original von Mastar


White Rabbit

Schon das erste Gespräch zwischen Jack und John macht diese Episode zu etwas besonderem. Aber auch ansonsten passieren einige wichtige/interessante Dinge. MiB tritt erstmals in Erscheinung, Jack findet die Höhlen und es gibt die "Live Together, Die Alone"-Rede.
Außerdem die Premiere des großartigen Life & Death Themes von Michal Giacchino.

9/10



Das Gespräch, war das dieses mit: "I looked into the eye (oder heart?) of the island and what I saw was beautiful" von John Locke natürlich.
Und Jack und Locke haben quasi ihre erste Science vs. Faith Diskussion.
Da hatte ich voll Gänsehaut als ich die Szene in meinem Re-Watch sah. Einfach nur klasse.

Ach ja und noch ne Frage:

Wer kuckt von euch Englisch und wer in Deutsch?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von KL_Christine: 04.06.2011 23:44.

04.06.2011 23:43 KL_Christine ist offline E-Mail an KL_Christine senden Beiträge von KL_Christine suchen Nehmen Sie KL_Christine in Ihre Freundesliste auf

lostie_didulica
Verschollener


Dabei seit: 21.04.2010

Beiträge: 126
Lost Level: 31 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 344.852
Nächster Lost Level: 369.628

24.776 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, bevor es heute wieder weitergeht:

Solitary:

Der Beginn einiger großer Mysterien. Sayid entdeckt das Kabel am Strand und wir erfahren von der Black Rock, "The Others" und der Krankheit. Grandiose Sidestory ist natürlich der Golfplatz.

Raised By Another:

Hier erfahren wir, dass Claire ihr Baby selbst erziehen muss und vor allem der Hellseher tut seines dazu bei, die Story spannender zu gestalten. Hurleys Manifest sorgt auch für Unterhaltung (vor allem der Dialog mit Locke^^) und führt mit dem Auftritt von Ethan zu einem der größten Schocker bisher.

All The Best Cowboys Have Daddy Issues:

In dieser Episode gefällt mir vor allem der Flashback von Jack. Sehr interessante Story zwischen ihm und seinem Vater. Dazu entdecken Locke und Boone die Luke. Zum Schmunzeln ist natürlich auch Hurley, der mal 20k beim Backgammon verzockt, die für ihn in der Tat nur Peanuts sind.^^

Whatever The Case May Be:

Stimme hier Mastar zu. Das riecht doch recht stark nach Filler. Die Story geht weder im Flashback, noch auf der Insel wirklich weiter. Mein Highlight ist hier irgendwie der coole französische Song von Shannon, am Ende der Episode.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von lostie_didulica: 05.06.2011 10:59.

05.06.2011 10:55 lostie_didulica ist offline E-Mail an lostie_didulica senden Beiträge von lostie_didulica suchen Nehmen Sie lostie_didulica in Ihre Freundesliste auf

Mastar Mastar ist männlich
Inselgolfspieler


images/avatars/avatar-761.jpg

Dabei seit: 11.10.2006

Beiträge: 636
Favorite: Ben
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.559.601
Nächster Lost Level: 3.025.107

465.506 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von KL_Christine
Wer kuckt von euch Englisch und wer in Deutsch?


Auch wenn ich die Synchro nicht all zu schlecht finde immer Englisch. Kommt einfach besser rüber. Dazu kommt, dass Season 4 und 6 keine deutsche Tonspur auf den Discs haben...

__________________
Guys,where are we?.

Filmschrott - Der schlechte Filme Blog
05.06.2011 15:45 Mastar ist offline E-Mail an Mastar senden Beiträge von Mastar suchen Nehmen Sie Mastar in Ihre Freundesliste auf

lostie_didulica
Verschollener


Dabei seit: 21.04.2010

Beiträge: 126
Lost Level: 31 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 344.852
Nächster Lost Level: 369.628

24.776 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab Season 1-5 damals in Deutsch geschaut, daher mache ich den Re-Watch definitiv komplett in Englisch und bin bis jetzt selbstverständlich hochzufrieden.
05.06.2011 17:49 lostie_didulica ist offline E-Mail an lostie_didulica senden Beiträge von lostie_didulica suchen Nehmen Sie lostie_didulica in Ihre Freundesliste auf

KL_Christine KL_Christine ist weiblich
Zahleneintipperin


images/avatars/avatar-655.gif

Dabei seit: 22.07.2010

Beiträge: 1.133
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.996.144
Nächster Lost Level: 3.025.107

28.963 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde die Synchro auch total super.
Die ersten 2 Seasons sah ich damals in Englisch, dann bin ich wegen meinem Mann auf Deutsch umgeswitcht, was mir gar nicht ganz so schwer fiel wie bei manch anderen Serien. Ich sah dann 3-6 in Deutsch.
Und jetzt nur noch Englisch.
Immer wenn ich mal auf FOX bei Lost reinzappe fällt mir auf, dass ich die Synchro nach wie vor sehr mag aber Jack einfach nicht auf Deutsch ertragen kann, alle anderen höre ich fast gleich gern in D/E. Aber Jack....geht gar nicht. Und bei Locke habe ich manchmal Probleme weil er ja zwei verschiedene Stimmen hatte.
05.06.2011 20:53 KL_Christine ist offline E-Mail an KL_Christine senden Beiträge von KL_Christine suchen Nehmen Sie KL_Christine in Ihre Freundesliste auf

Strandi Strandi ist männlich
Wildschweinjäger


images/avatars/avatar-656.gif

Dabei seit: 09.06.2009

Beiträge: 777
Herkunft: Österreich
Favorite: Locke
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 41 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.372.086
Nächster Lost Level: 2.530.022

157.936 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Strandi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich schaue Lost auf Englisch. Im Grunde schaue ich Alles auf Englisch ... so gut es eben geht. Ich finde es einfach besser .... ist ja natürlicher. Gestern habe ich mir im englischsprachigen Kino den neuen Fluch der Karibik angesehen ... hat mir nicht so gefallen!

Gott ich vermisse Lost. FYI: Wenn jemand Lust auf neue Geheimnisse/Verschwörungen/kleine Filmchen usw. hat ... kann er sich ja mal mit Super8 von JJ beschäftigen. Ich freu mich schon so auf das Ding!!!!
06.06.2011 08:35 Strandi ist offline E-Mail an Strandi senden Beiträge von Strandi suchen Nehmen Sie Strandi in Ihre Freundesliste auf

KL_Christine KL_Christine ist weiblich
Zahleneintipperin


images/avatars/avatar-655.gif

Dabei seit: 22.07.2010

Beiträge: 1.133
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.996.144
Nächster Lost Level: 3.025.107

28.963 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Strandi

Gott ich vermisse Lost. FYI: Wenn jemand Lust auf neue Geheimnisse/Verschwörungen/kleine Filmchen usw. hat ... kann er sich ja mal mit Super8 von JJ beschäftigen. Ich freu mich schon so auf das Ding!!!!


Mach doch nen Thread auf im Kino Forum, das würde ich super finden :) Und dann erzählst du uns alles drüber, was du schon weißt über den Film.

Ich hab den Trailer jetzt schon 2x im Kino gesehen, sah echt toll aus.

Beim ersten Mal war ich so aufgeregt als ich das "Bad Robot" Logo gleich am Anfang des Trailers sah, dass der Trailer selbst an mir vorbei gerauscht ist, ich konnte vor lauter Aufregung gar nicht richtig aufpassen.
06.06.2011 13:28 KL_Christine ist offline E-Mail an KL_Christine senden Beiträge von KL_Christine suchen Nehmen Sie KL_Christine in Ihre Freundesliste auf

Mastar Mastar ist männlich
Inselgolfspieler


images/avatars/avatar-761.jpg

Dabei seit: 11.10.2006

Beiträge: 636
Favorite: Ben
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.559.601
Nächster Lost Level: 3.025.107

465.506 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hearts And Minds

Boone und Shannon und ihre Beziehung zueinander sind ungefähr so uninteressant wie Claires Charakter, wodurch die Flashbacks hier schon mal die pure Langeweile sind. Man erfährt auch nix großartiges was man nicht vorher schon wusste. Shannon ist ne ***** und Boone ist der gutmütige Bruder, der (okay das ist neu) in seine Halbschwester verknallt ist. Jau, aufregend...oder auch nicht.

Was die Episode aber rettet sind die eher kleinen Dinge. Kate erfährt, dass Sun Englisch spricht, das Elektromagnetische Feld tritt erstmals in Erscheinung und Hurley versucht zu angeln. Ob Jin wohl auf seinen Fuß gepinkelt hat?

Außerdem ist die Story mit Boone auf Drogen ganz nett, da man ja beim ersten mal gucken nicht weiß, dass das hier nicht echt ist und wieder klar wird, dass in Lost diue Gefahr ständiger Begleiter ist.

7/10

Special

Michael ist mMn einer der am besten ausgearbeiteten (Neben-)Charaktere der ersten Staffel. Der Vater, der sich so sehr auf das Leben mit seinem Sohn gefreut hat, und gerade als er sich damit abgefunden hat, dass er seinem Sohn wohl nie wirklich nahe stehen wird, in die Vaterrolle gezwungen wird und damit völlig überfordert ist. Dadurch gerät er immer wieder mit anderen "Gestrandeten" aneinander, so wie hier mit Locke, der das "Spezielle" in Walt sieht.
Wenn man sich, wie es bei Lost sein sollte, für die Charaktere interessiert,kriegt man hier ein richtig gutes Charakterdrama in 42 Minuten, dass zusätzlich auch noch etwas mit der Lost-Mythologie verbunden ist.

Nur den Quatsch mit Charlie auf der Suche nach Claires Tagebuch hätte man sich sparen können.

9/10

__________________
Guys,where are we?.

Filmschrott - Der schlechte Filme Blog
08.06.2011 23:42 Mastar ist offline E-Mail an Mastar senden Beiträge von Mastar suchen Nehmen Sie Mastar in Ihre Freundesliste auf

KL_Christine KL_Christine ist weiblich
Zahleneintipperin


images/avatars/avatar-655.gif

Dabei seit: 22.07.2010

Beiträge: 1.133
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.996.144
Nächster Lost Level: 3.025.107

28.963 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, Boone und Shannon waren zu Anfang auch zwei ziemlich langweilige Charaktäre.
Da ich mir von Anfang an gedacht hatte, dass mind. einer der Hauptcharaktäre in S1 sterben muss (sonst wäre es unglaubwürdig wenn alle immer überleben, unter den harten Bedingungen) war ich froh, dass es Boone traf. Auf ihn konnte man verzichten. Shannon wurde später etwas interessanter...

Ich nehme das mal vorweg aber es ist ja für alle nur ein Re-Watch: Was ich dann super eklig fand ist als in dem einen Flashback rauskam, dass Shannon und Boone miteinander geschlafen haben. iiiiiigiitt. Okay, sie sind nicht blutsverwandt aber doch als Bruder und Schwester aufgewachsen. Ab dieser Folge fand ich die Beziehung der beiden nur noch seltsam. Ich fand's auch schade. Mir hätte eine Schwester-Bruder Dynamik viel besser gefallen. Der Bruder, der sich zwar immer mit seiner Schwester streitet, sie aber doch beschützt und sehr liebt. Aber in sie verliebt sein? Igitt. Geht gar nicht.

Wg. Michael/Walt
Das fand ich auch sehr interessant alles. Aber ab Season 2 hat Michael nur noch genervt.
THEY TOOK MY SON
Aaaahhh- wie oft hat er das gesagt? Ich wollte es mitzählen und hab dann irgendwann aufgegeben.

Sorry, ist für mich schwierig nur exakt auf die Folge einzugehen, die ihr gerade angesehen habt. Ist bei mir zu lange her und ich weiß dann gar nicht exakt, was alles in der Folge passiert ist.
09.06.2011 10:50 KL_Christine ist offline E-Mail an KL_Christine senden Beiträge von KL_Christine suchen Nehmen Sie KL_Christine in Ihre Freundesliste auf

Mastar Mastar ist männlich
Inselgolfspieler


images/avatars/avatar-761.jpg

Dabei seit: 11.10.2006

Beiträge: 636
Favorite: Ben
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.559.601
Nächster Lost Level: 3.025.107

465.506 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von KL_Christine
Wg. Michael/Walt
Das fand ich auch sehr interessant alles. Aber ab Season 2 hat Michael nur noch genervt.
THEY TOOK MY SON
Aaaahhh- wie oft hat er das gesagt? Ich wollte es mitzählen und hab dann irgendwann aufgegeben.


Klar mag das genervt haben, aber es ging schließlich um seinen Sohn. Für mich ist die Michael-Geschichte im Endeffekt sowieso absolut tragisch, wenn man da mal etwas genauer drüber nachdenkt.

Er will unbedingt seinen Sohn mit großziehen, aber bekommt nicht die Chance.
Erst durch den Tod seiner Ex darf er die Vaterrolle übernehmen, aber sein Sohn kennt ihn nicht und will deshalb auch nichts von ihm wissen. Michael ist mit der Situation absolut überfordert.
Gerade als er und sein Sohn eine kleine Verbindung zueinander aufbauen, wird Walt entführt, was Michael dazu bringt seine "Freunde" zu verraten um seinen Sohn zu retten.
Aber anstatt die beiden nun zusammen ihr Leben verbringen können, müssen sie sich "versteckt" halten und Michael muss weiter für die "Insel" arbeiten, wodurch die beiden direkt wieder getrennt werden und am Ende stirbt Michael, der so gerne am Leben seines Sohnes teilhaben wollte, ohne ihn jemals richtig kennengelernt zu haben.
DAS IST GROßES DRAMA!

Und ich finde nicht, dass Michael jemals unlogisch gehandelt hat. Nervend ja, unlogisch nicht. Und nervende Charaktere gibts in Lost dann noch so einige, die auch durchaus schlimmer sind als Michael.

__________________
Guys,where are we?.

Filmschrott - Der schlechte Filme Blog

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Mastar: 09.06.2011 20:00.

09.06.2011 20:00 Mastar ist offline E-Mail an Mastar senden Beiträge von Mastar suchen Nehmen Sie Mastar in Ihre Freundesliste auf

KL_Christine KL_Christine ist weiblich
Zahleneintipperin


images/avatars/avatar-655.gif

Dabei seit: 22.07.2010

Beiträge: 1.133
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.996.144
Nächster Lost Level: 3.025.107

28.963 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Natürlich verstehe ich die Tragik und beim ersten Mal hatte Michael auch all mein Mitgefühl. Ich habs sogar verstanden, dass er Ana-Lucia und Libby erschoß. Also ich meine, ich konnte es nachvollziehen.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von KL_Christine: 09.06.2011 20:14.

09.06.2011 20:10 KL_Christine ist offline E-Mail an KL_Christine senden Beiträge von KL_Christine suchen Nehmen Sie KL_Christine in Ihre Freundesliste auf

Mastar Mastar ist männlich
Inselgolfspieler


images/avatars/avatar-761.jpg

Dabei seit: 11.10.2006

Beiträge: 636
Favorite: Ben
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.559.601
Nächster Lost Level: 3.025.107

465.506 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

War jetzt auch nicht nur auf deinen Post bezogen.
Ich wollte hier einfach mal ne Lanze für Michael brechen, da mir aufgefallen istn, dass er bei den Lost-Fans zu einer Art Hassfigur wurde, als er versuchte seinen Sohn zu befreien. Die Tragik dahinter wird wohl jeder verstehen, aber ich weiß halt nicht so genau, warum alle Michael hinterher so gehasst haben, denn dafür gab es mMn keinen Grund...

__________________
Guys,where are we?.

Filmschrott - Der schlechte Filme Blog
09.06.2011 23:03 Mastar ist offline E-Mail an Mastar senden Beiträge von Mastar suchen Nehmen Sie Mastar in Ihre Freundesliste auf

Strandi Strandi ist männlich
Wildschweinjäger


images/avatars/avatar-656.gif

Dabei seit: 09.06.2009

Beiträge: 777
Herkunft: Österreich
Favorite: Locke
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 41 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.372.086
Nächster Lost Level: 2.530.022

157.936 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Strandi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

off topic für Christine:

@ KL Christine: dazu fehlt mir zur Zeit die Zeit, aber such mal auf YT nach den neuesten Super 8 Clips!

Spoiler! Markieren, um Inhalt zu lesen!
man findet dann kleine Filmchen. einer zeigt den schwarzen Prof (welcher den Zug entgleist; er hat anscheinend an dem geheimen Projekten mitgearbeitet), ein anderer zeigt einen Miltiärsprecher wie er von Vorfällen redet usw. .... so weiße kubische Teile kommen auch vor; das Militär experimentiert damit; diese werden auch von den Kiddies gefunden. (eines davon fliegt durch die Wand zum Wasserturm

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Strandi: 10.06.2011 10:41.

10.06.2011 10:40 Strandi ist offline E-Mail an Strandi senden Beiträge von Strandi suchen Nehmen Sie Strandi in Ihre Freundesliste auf

KL_Christine KL_Christine ist weiblich
Zahleneintipperin


images/avatars/avatar-655.gif

Dabei seit: 22.07.2010

Beiträge: 1.133
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.996.144
Nächster Lost Level: 3.025.107

28.963 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mastar
War jetzt auch nicht nur auf deinen Post bezogen.
Ich wollte hier einfach mal ne Lanze für Michael brechen, da mir aufgefallen istn, dass er bei den Lost-Fans zu einer Art Hassfigur wurde, als er versuchte seinen Sohn zu befreien. Die Tragik dahinter wird wohl jeder verstehen, aber ich weiß halt nicht so genau, warum alle Michael hinterher so gehasst haben, denn dafür gab es mMn keinen Grund...


Hmm...stimmt wahrscheinlich, dass viele Fans Michael dann nur noch gehasst hatten.
War bei mir nicht so. Ich hab immer mit ihm gelitten.
In S1 war seine Story sehr bewegend und immer interessant.
Was sich die Autoren dann für ihn in Staffel 2 ausgedacht hatten war super emotional und erschreckend. Es war für mich nachvollziehbar dass Michael einfach alles für seinen Sohn tun würde, alles, sogar einen Mord begehen.
Michael konnte die ganze Zeit ja auch nicht wissen, wie es Walt bei den Anderen ergeht und was die so mit ihm machen.

Jeder Vater und jede Mutter hätte wahrscheinlich das Gleiche getan, was Michael getan hat.
Er musste die ganze Zeit mit dem schlimmsten rechnen und musste seinen Sohn retten. Er hatte ja die Verantwortung für ihn, er konnte ihn nicht im Stich lassen.
10.06.2011 12:45 KL_Christine ist offline E-Mail an KL_Christine senden Beiträge von KL_Christine suchen Nehmen Sie KL_Christine in Ihre Freundesliste auf

MasteOfPuppets MasteOfPuppets ist männlich
Zahleneintipper


images/avatars/avatar-3593.jpg

Dabei seit: 14.01.2007

Beiträge: 1.015
Favorite: Sawyer
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 44 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 3.988.620
Nächster Lost Level: 4.297.834

309.214 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was die Michael-Sache angeht, bin ich voll auf deiner Seite, Mastar.

Hab auch in nem anderen Thread was dazu geschrieben:
Aus dem Thread: Wen mögt ihr von den männlichen Losties am wenigsten?

Zitat:
Ich kann ganz ehrlich nicht sagen, wen ich am wenigsten von den zur verfügung gestellten mag. In Staffel 1 hätte ich gesagt, es ist Michael. Er hat damals schon manchmal wirklich generft mit seiner Überfürsorglichkeit für Walt und seiner daraus entstehenden Abneigung gegen Locke, der es ja nur gut mit Walt meinte. Die Sache kann man aber erstens irgentwie nachvollziehen, da er einfach keine Erfahrung als Vater hat un außerdem wurde er später sehr viel verträglicher. Er schloss doch noch Freundschaft mit Locke und gegen Ende der ersten Staffel sogar mit seinem bis dato größten Feind Jin. In Staffel 2 war er mir schon um einiges sympathischer. Er war dort einfach ein verzweifelnder Vater, der seinen Sohn zurück wollte - koste es was es wolle. Es kostete zwei Frauen das Leben, aber egoistisch würde ich sein Handeln nicht beschreiben. Er stellte einfach das Leben seines Sohnes über das der anderen (auch über sein eigenes). Die Morde waren nicht kaltblütig - er bereuhte es schließlich sehr, was er getan hatte. So sehr, dass er sein Leben gab um den anderen zu helfen... In Staffel 3 hätte ich gesagt, es ist Jack. Er war damals oft wirklich arogant und hat den Chef raushängen lassen. Er war zu fixiert darauf, anzuführen, verantwortung zu übernehmen und die Leute von der Insel zu bringen. Das ganze hielt ungefär bis ende der 4ten Staffel an. Dann war vielleicht ein Wendepunkt sein Gespräch mit Locke vor der Orchidäe. Denn ab Staffel 5 war er ein viel erträglicherer Zeitgenosse und wurde in Staffel 6, als er allmählich zum Man of Faith wurde immer Sympathischer - am ende sogar zu einem meiner Favouriten... Beim rest der Charaktäre kam bei jedem (außer bei Sawyer und Miles) irgentwann mal der Punkt, wo ich gerade diesen Charakter nicht leiden konnte. Das ist eine Sache, die mir an Lost schon immer sehr gut gefallen hat. Es gab nicht auf der einen Seite die Hassfiguren und auf der anderen Seite die Favouriten. Genauso wie niemand der Charaktäre komplett gut oder komplett schlecht (schwarz oder weiß) war, war kaum jemand komplett sympathisch und niemand komplett unsympathisch. Und das entstand einfach dadurch, dass sich die Charaktäre ständig weiterentwickelten, negative angewohnheiten ablegten oder annahmen und somit realistischer und interessanter wurden -- denn in Lost geht es, zu einem großen Teil jedenfalls, eben doch um die Charaktäre. PS. Was ham die Leute eigentlich gegen Boone? Der tut doch keinem was! Dann doch lieber Daniel Faraday mit seinem nerfigen, wirren, unverständlichen gebrabbel hassen - obwohl, bei so einer Mutter muss man ihm das wohl vergeben...



Zitat:

Ja, klar war es weder nötig die beiden zu töten, noch haben es die Anderen von ihm verlangt und genausowenig hat er es aus purer Absicht getan bzw. weil er einen auf "Ich hatte keine andere Wahl" machen wollte.
Er war einfach ein verzweifelter Vater, der in diesem Fall nicht klar denken konnte - ähnlich wie Rousseau und später Claire.

Ich will nicht sagen, ihn trifft keine Schuld - aber er übernimmt die Verantwortung für seine Taten und opfert sich am Ende für die Gruppe.

Und natürlich bringt es Ana Lucia und Libby nicht zurück, wenn er seine Taten zutiefst bereut und dennoch reicht diese Geste aus, dass zumindest Hurley ihm verzeihen kann.


__________________
I'm a complex guy, sweetheart
11.06.2011 03:38 MasteOfPuppets ist offline E-Mail an MasteOfPuppets senden Beiträge von MasteOfPuppets suchen Nehmen Sie MasteOfPuppets in Ihre Freundesliste auf

KL_Christine KL_Christine ist weiblich
Zahleneintipperin


images/avatars/avatar-655.gif

Dabei seit: 22.07.2010

Beiträge: 1.133
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.996.144
Nächster Lost Level: 3.025.107

28.963 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hmm...Michael musste aber auf jeden Fall Ben befreien, das war schon verlangt. Die einzige Möglichkeit, die ich sehe ist, dass er es irgendwie hätte deichseln müssen, dass er mal alleine Wache hat über Ben und dann hätte er ihn rauslassen können. Aber sonst blieb ihm fast keine andere Wahl als denjenigen zu töten, der gerade Wache hatte, oder? Und da war ihm Ana-Lucia wahrscheinlich noch am "liebsten", da er sie am wenigsten kannte.
Oder habe ich irgendwas vergessen...ich bin mir nicht sicher.
Libby war eine reine Schockreaktion. Da hat er einfach nicht nachgedacht, sondern gehandelt.
11.06.2011 13:59 KL_Christine ist offline E-Mail an KL_Christine senden Beiträge von KL_Christine suchen Nehmen Sie KL_Christine in Ihre Freundesliste auf

Mastar Mastar ist männlich
Inselgolfspieler


images/avatars/avatar-761.jpg

Dabei seit: 11.10.2006

Beiträge: 636
Favorite: Ben
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.559.601
Nächster Lost Level: 3.025.107

465.506 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke mal, dass Michael bei der Befreiung Bens sowieso spontan gehandelt hat. Er sah halt die Chance, da nur er und Ana in der Station waren und hat sie genutzt. So gab es zumindest so wenige "Verluste" wie möglich. Sonst war ja zumindest immer noch einer unten an der Taste.

Libby war halt zur falschen Zeit am falschen Ort...

__________________
Guys,where are we?.

Filmschrott - Der schlechte Filme Blog
11.06.2011 14:31 Mastar ist offline E-Mail an Mastar senden Beiträge von Mastar suchen Nehmen Sie Mastar in Ihre Freundesliste auf

lostie_didulica
Verschollener


Dabei seit: 21.04.2010

Beiträge: 126
Lost Level: 31 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 344.852
Nächster Lost Level: 369.628

24.776 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hearts And Minds:

Die Story mit Boone und Shannon ist zwar nicht gerade bahnbrechend für die Serie, aber ich find die beiden irgendwie unterhaltsam und vor allem Boone recht sympathisch.

Positiv hervorheben muss man einmal mehr den humoristischen Part, der das ganze Drama oft auflockert. Hurley ist für sowas natürlich perfekt und in Kombination mit Jin wurde es noch besser.^^

Special:

Ganz starke Episode. Die Geschichte um Michael und Walt ist sehr gut ausgearbeitet und zieht einen irgendwie gleich in seinen Bann. Auch Walt rückt stärker ins Zentrum, der tote Vogel im Flashback und sein Stiefvater, der realisiert, dass Walt anders ist.

Interessant ist, nebenbei gesagt, wie viel man im Laufe der Zeit vergisst, denn ich wusste gar nicht mehr dass Claire an dieser Stelle wieder zurückkommt und war dementsprechend sogar leicht überrascht.^^
13.06.2011 13:00 lostie_didulica ist offline E-Mail an lostie_didulica senden Beiträge von lostie_didulica suchen Nehmen Sie lostie_didulica in Ihre Freundesliste auf

Mastar Mastar ist männlich
Inselgolfspieler


images/avatars/avatar-761.jpg

Dabei seit: 11.10.2006

Beiträge: 636
Favorite: Ben
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.559.601
Nächster Lost Level: 3.025.107

465.506 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Homecoming

Mit dieser Episode beginnt quasi der "Krieg" zwischen den Gestrandeten und den Anderen und damit eines der Kernelemente der ganzen Serie. Schon alleine deshalb hat diese Folge schon eine hohe Wertung verdient.
Da das Ganze aber auch noch, wieder mal, großartig inszeniert ist, mit den in die Enge getriebenen Jack und John, die zu "Kriegsgenerälen" werden, um ihre Gruppe zu schützen und Charlie, der zum kaltblütigen Rächer wird und damit der erste ist, der das Blut der Anderen an den Händen hat.

Auch die Flashbacks sind wieder einigermaßen interessant und zeigen, dass Charlie durchaus gewillt war, sein Leben in den Griff zu kriegen, aber einfach zu "schwach" war es durchzuziehen...

10/10

Outlaws

Sawyer und das Wildschwein. Hört sich erst mal bescheuert an, ist aber eine wirklich gute Episode, was daran liegt, dass alles was in der Episode passiert mit dem Tod und den damit verbundenen Schuldgefühlen zu tun hat.
Egal ob Sawyer der das Wildschwein jagt, Lockes Geschichte über seine Pflegemutter, Sayids Geschichte über den Attentäter im Irak, oder auch Charlie der sich von der Gruppe abgrenzt, nachdem er Ethan getötet hat. Sie alle kämpfen (oder kämpften) mit den Schuldgefühlen. Und dieses übergeordnete Thema macht diese Episode so interessant und hebt sie von anderen Episoden ab.

Als Bonus gibt es auch noch die erste folgenschwere, zufällige Begegnung zweier Charaktere vor dem Absturz, wenn James und Jacks Vater sich in der Bar betrinken und Christian unbewusst durch seine Geschichte quasi Sawyer dazu "überredet" den falschen Sawyer zu töten.

10/10

__________________
Guys,where are we?.

Filmschrott - Der schlechte Filme Blog
13.06.2011 23:22 Mastar ist offline E-Mail an Mastar senden Beiträge von Mastar suchen Nehmen Sie Mastar in Ihre Freundesliste auf

KL_Christine KL_Christine ist weiblich
Zahleneintipperin


images/avatars/avatar-655.gif

Dabei seit: 22.07.2010

Beiträge: 1.133
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.996.144
Nächster Lost Level: 3.025.107

28.963 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Homecoming

Dass Charlie Ethan getötet hat wusste ich nicht mehr als ich die Folge in meinem Re-Watch hatte und konnte somit total überrascht werden. Die Szene ist Gänsehaut pur.
Ich wusste nichtmal mehr, dass Ethan so schnell tot war. Klar, er kommt später öfter noch vor in Flashbacks & Co, deshalb hatte ich wohl den Eindruck, er wäre länger am Leben.

Ethan ist für mich eine der interessantesten Nebencharaktäre.
14.06.2011 15:53 KL_Christine ist offline E-Mail an KL_Christine senden Beiträge von KL_Christine suchen Nehmen Sie KL_Christine in Ihre Freundesliste auf

Mastar Mastar ist männlich
Inselgolfspieler


images/avatars/avatar-761.jpg

Dabei seit: 11.10.2006

Beiträge: 636
Favorite: Ben
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.559.601
Nächster Lost Level: 3.025.107

465.506 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Finde Ethan vor allem auch deshalb interessant, weil er sich für einen "Anderen" doch eher ungewöhnlich verhält. Schließlich bezeichnen sie sich selbst als die Guten und im Endeffekt verhalten sie sich auch eher defensiv, aber Ethan tötet Steve und scheint völlig besessen von Claire zu sein, was ihm ja dann auch zum Verhängnis wird...

__________________
Guys,where are we?.

Filmschrott - Der schlechte Filme Blog
14.06.2011 18:15 Mastar ist offline E-Mail an Mastar senden Beiträge von Mastar suchen Nehmen Sie Mastar in Ihre Freundesliste auf

KL_Christine KL_Christine ist weiblich
Zahleneintipperin


images/avatars/avatar-655.gif

Dabei seit: 22.07.2010

Beiträge: 1.133
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.996.144
Nächster Lost Level: 3.025.107

28.963 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ethan muss schon nen ziemlichen Knall gehabt haben. Schließlich hat er seine eigenen Eltern umgebracht (mitschuldig). Und ich kann mir nicht vorstellen, dass Horace und seine Frau schlechte Eltern waren...
15.06.2011 12:48 KL_Christine ist offline E-Mail an KL_Christine senden Beiträge von KL_Christine suchen Nehmen Sie KL_Christine in Ihre Freundesliste auf

Seiten (18): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Lost Forum » LOST » Lost Allgemein » Lost Rewatch


Lost-Board.de on Facebook

Woltlab
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Lost AllgemeinEpisodenSpoilerTheorienCharaktere
S1 S2 S3 S4 S5 S6
© 2004-2010 Lost Forum ::: www.lost-board.de ::: RSS Feed Selector