Lost Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederSucheHäufig gestellte Fragen Statistik Links Zum Portal

Lost Forum » LOST » Lost Allgemein » Aktion Lieblingsserie » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Aktion Lieblingsserie  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

lena1990 lena1990 ist weiblich
Höhlenbewohnerin


images/avatars/avatar-682.png

Dabei seit: 08.10.2011

Beiträge: 264
Herkunft: Solingen
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 33 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 550.715
Nächster Lost Level: 555.345

4.630 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Aktion Lieblingsserie Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei Moviepilot.de läuft die "Aktion Lieblingsserie". Hier kann man einen Text zu seiner Lieblingsserie schreiben und dieser wird dann dem Voting freigegeben.

Ein Leitfaden lautet hierzu :

- Warum hat euch Serie X besonders gut gefallen?
- Welcher Serienheld hat es euch angetan?
- Gibt es ein Serien-Pärchen, welches ihr schätzt?
- Wie hat eine TV-Serie euer Leben beeinflusst?
- Gab es einen aufregenden Cliffhanger, der euch neugierig gemacht hat?
- Welcher Gaststar hat in Serie Y besonders aufgetrumpft?
- Gibt es einen Gag, den ihr niemals vergessen werdet?
- Falls ihr es analytisch wollt: Sind Serien das neue Kino?

Mal ganz abgesehen von der Aktion dort fände ich es auch ein gutes Thema hier fürs Forum. Vielleicht kommen ja ein paar Texte und Ansichten zusammen
Auch wenn nur die oben stehenden Fragen beantwortet werden.
Sollte beim ein oder anderen ein richtig toller Text dabei rumkommen, kann er ja auch bei Moviepilot eingeschickt werden.


Hier der Link zur Aktion:
http://www.moviepilot.de/news/aktion-lie...efragt-2-116019

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von lena1990: 16.07.2012 22:17.

16.07.2012 22:16 lena1990 ist offline E-Mail an lena1990 senden Beiträge von lena1990 suchen Nehmen Sie lena1990 in Ihre Freundesliste auf

KL_Christine KL_Christine ist weiblich
Zahleneintipperin


images/avatars/avatar-655.gif

Dabei seit: 22.07.2010

Beiträge: 1.133
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.865.113
Nächster Lost Level: 3.025.107

159.994 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Aktion Lieblingsserie Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also meine Lieblingsserie ist natürlich LOST

- Warum hat euch Serie X besonders gut gefallen?
Da gab es natürlich die ganzen Mysteries und mir gefiel das Konzept von Anfang an, dass die da alle auf einer "einsamen" Insel gestrandet sind.
Neben den Mysteries ist auch aufgefallen, dass die Charaktäre alle extrem gut gezeichnet sind, also es gab Charaktertiefe, Charakterentwicklung und das ist für mich sehr wichtig bei einer Serie


- Welcher Serienheld hat es euch angetan?
Mein Lieblingscharakter ist
JackDesmondSawyerSayid

- Gibt es ein Serien-Pärchen, welches ihr schätzt?
Hmm..bei Lost wahrscheinlich am ehesten noch Demond/Penny

- Wie hat eine TV-Serie euer Leben beeinflusst?
Lost war einfach 6 Jahre lang ein starker Teil meines Lebens

- Gab es einen aufregenden Cliffhanger, der euch neugierig gemacht hat?Am besten fand ich den S3 Cliffhanger und der Season 5 Cliffhanger war ja schon fast gemein, lol, da war das Warten besonders schwer.

- Welcher Gaststar hat in Serie Y besonders aufgetrumpft?
Dazu bemerke ich zum ersten Mal, dass es bei Lost ja eigentlich so gut wie keine berühmten Gaststars gab, oder?

- Gibt es einen Gag, den ihr niemals vergessen werdet?
Sayid:
" I was a communications officer. I made people communicate" - lolool

- Falls ihr es analytisch wollt: Sind Serien das neue Kino?
Eindeutig JA!
Die Amis kriegen ja fast keine guten Filme mehr hin, alles sind Wiederholungen oder gar Remakes und Fortsetzungen.
Die Serienwelt in Amerika ist dagegen so innovativ wie nie!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von KL_Christine: 17.07.2012 14:44.

17.07.2012 14:43 KL_Christine ist offline E-Mail an KL_Christine senden Beiträge von KL_Christine suchen Nehmen Sie KL_Christine in Ihre Freundesliste auf

lena1990 lena1990 ist weiblich
Höhlenbewohnerin


images/avatars/avatar-682.png

Dabei seit: 08.10.2011

Beiträge: 264
Herkunft: Solingen
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 33 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 550.715
Nächster Lost Level: 555.345

4.630 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von lena1990
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von MasteOfPuppets
Ja, das mit dem Ende war schon so ne Sache. Ich hatte mir da ja eher ein düsteres Badass-Ende erwartet, wo alles zusammenbricht oder mit einem riesigen WTF-Schlag aprupt endet und wir erstmal da sitzten würden und gar nicht wissen, was wir damit anfangen sollen. Deswegen war ich erst nicht begeistert von diesem ruhigen, langezogenen und emotionalen Ende.
Deswegen hab ich mich danach auch erst mal ein paar Tage von Lost entfernt, hab nicht wirklich weiter darüber nachgedacht und war im Grunde schon sehr enttäuscht, vor allem, weil ich auch der Meinung war, dass da einiges nicht zusammenpasst.

Ein paar Tage später also habe ich mir dann gesagt: "Geben wir dem Finale nochmal eine Chance"

und naja... nach dem zweiten ansehen ist mir dann aufgefallen, dass ich hier eigendlich genau das Ende habe, was ich wollte - nur eben nicht so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Plötzlich war mir klar: Hier wurde das Ende zwar nicht auf die In-die-Fresse-Art serviert, wie ich es mir gewünscht hatte, es war aber dennoch ein Ende, das wohl niemand so erwartet hatte, das kaum jemand sofort komplett erfassen konnte und irgendwie ein ziemlicher WTF-Schlag - nur sanft serviert.

Ich weiß noch, dass ich, nachdem Jack also nun das zweite mal seine Augen geschlossen hat und zum letzten mal LOST auf dem Bildschirm erschien, erstmal ca. eine viertelstunde einfach nur still dasaß und das Ende auf mich wirken ließ - und dieses mal war ich mir sicher: Es ist großartig!


Toller Schlusstext für die "Aktion Lieblingsserie". Verleitet mich dazu, das Ende nochmal zu gucken. Und viele viele bemangeln ja gerade das Ende an der Serie. Sowas ist dann natürlich super um dem ein bisschen den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Vielleicht können wir uns ja alle zusammen tun und einen Text zu LOST als Lieblingsserie einreichen.

Hier das Prozedere zur Aktion Lieblingsserie
- Jeder angemeldete moviepilot-User kann maximal einen Text zu seiner Lieblingsserie einschicken. Ihr solltet mindestens 18 Jahre alt sein. Egal ist, ob ihr hier bei moviepilot als Kritiker oder User unterwegs seid (professioneller Kritiker sollte allerdings keiner sein). Mitarbeiter bei moviepilot und Ex-Mitarbeiter können sich ebenfalls an der Aktion beteiligen, sind aber bei der Preisvergabe ausgeschlossen.
- Die Texte sollten sich im Umfang zwischen 300 bis 800 Wörtern bewegen. Indem ihr uns den Text schickt, seid ihr automatisch mit der Verwertung des Textes auf moviepilot.de einverstanden. Mit kleineren Änderungen müsst ihr auch vorlieb nehmen. Ihr könnt euren Text auch auf eigenen Blogs veröffentlichen, bei kommerziellen Filmportalen wäre das nicht so gut.
- Wir werden eure Lieblingsserien-Texte veröffentlichen, wenn sie allerdings Inhalte haben, die gegen unsere AGB verstoßen, nehmen wir davon Abstand.
- Einsendeschluß ist der 31. August 2012. Im September werden die Texte veröffentlicht. Die Jury gibt die Preisträger am 17. September 2012 bekannt.

Vorher gabs auf der gleichen Seite schon die Aktion Lieblingsfilm.
Das waren die Texte:
http://www.moviepilot.de/news/jurassic-p...it-in-den-90ern


Und so kann ein Gewinnertext aussehen: Gewonnen hat damals ein Text zu Jurassic Park.

Aktion Lieblingsfilm: Jurassic Park © Universal Pictures/moviepilot

Wenige Erinnerungen an meine Kindheit sind so lebhaft in meinem Gedächtnis, wie die Erinnerungen an Filme. Ich weiß noch, wie ich das erste Mal Die Rückkehr der Jedi-Ritter schaute. Ich übernachtete bei einem Freund. Jedoch schaltete dieser den Film 10 Minuten vor dem Ende ab und entgegnete mir folgende Worte: „Das Ende kenne ich schon. Lass uns lieber Street Fighter auf meinem Super Nintendo spielen.“ So durfte ich erst Jahre später erfahren, dass Darth Vader Lukes Vater war. Manchmal waren die 90er Jahre schon ganz schön hart.Doch den bleibendsten Eindruck hinterließ ein ganz anderer Film. Als ich zur gleichen Zeit in der Grundschule war, gab es bei mir und meinen Mitschülern nur ein einziges Thema: Dinosaurier. Penibel wurden alle Informationen und Hinweise auf die alten Urviecher gesammelt und zusammengetragen. Nachmittags wurden Fotos davon geschossen wie sich unsere Plastikdinosaurier in unserem Garten wilde Kämpfe lieferten. An anderen Tagen besuchten wir Museen und Ausstellungen, die Saurierknochen und riesige Nachbildungen zeigten. Dies war für mich alles hochfaszinierend, aber nicht anschaulich genug.Dann hörte ich von diesem Film. Er war schon vor ein paar Jahren im Kino gelaufen, doch nun sollte er am Wochenende im Fernsehen kommen: Jurassic Park. Die Filmvorschau ließ mich gebannt vor dem Fernseher zurück und ich wusste genau, was ich am Wochenende zu tun hatte. Doch leider wollten mir meine Eltern nicht erlauben, den Film zu sehen. „Riesige Saurier, die Menschen zerfleischen, sind nichts für Neunjährige.“ Im Nachhinein muss ich sagen: Nie lagen meine Eltern mehr daneben.Dennoch durfte ich diesen Film nicht verpassen. Ich verabredete mich wieder mit meinem Kumpel für eine Übernachtung bei ihm zu Hause. Doch dieses Mal sollte der Super Nintendo abgeschaltet bleiben und Jurassic Park im Zentrum stehen. Mein Kumpel, ebenfalls riesiger Dino-Fan, war von der Idee begeistert und so besorgten wir uns Chips und Cola und freuten uns auf einen fantastischen, vielleicht etwas gruseligen Abend.Ich erinnere mich noch genau an die erste Szene des Filmes. Draußen wurde es langsam dunkel, die einzigen Lichter im Wohnzimmer waren die letzten Strahlen der Sonne und eine kleine, schimmernde Wohnzimmerlampe neben dem Fernseher. Der Film begann. Soldaten und Parkwärter versuchten eine nicht zu sehende Kreatur zu bändigen. Erfolglos. Ein Mann wurde gefressen. Mein Körper zuckte das erste Mal zusammen. Ich bereute es schon, nun hier zu sitzen und diesen gruseligen Film zu sehen.Doch dann, in den trockenen und staubigen Weiten der Wüste von Montana, stand er. Mein Kindheitsidol. Dr. Alan Grant. Sein Hut erinnerte mich an einen Cowboy. Doch er war viel cooler. Er war Paläontologe, Dinoforscher. Und so nahm ich das Kissen, das ich vor Schreck vors Gesicht gehalten hatte, wieder weg und bestaunte den mutigen, intelligenten Dinohelden.Ab diesem Zeitpunkt hatte ich keine Angst mehr. Alan Grant war mein Held und er würde mich beschützen, wenn es im Film wieder spannend wird. Der Film ging weiter. Ich staunte mit Alan Grant über die anmutigen, grazilen Brachiosaurier, ich bewegte mich kein Stück und blieb ganz still sitzen, als der T. Rex aus seinem Gehege ausbrach und die stehengeblieben Wagen angriff und ich lief im Geiste mit Alan Grant vor der Herde der schnellen Gallimimus weg. Für mich war klar: Ich möchte Paläontologe werden.Dr. Grant und die anderen Charaktere waren noch nicht lange von der Insel geflohen und die Filmcredits noch gar nicht angefangen, da begaben sich mein Kumpel und ich uns in seinem Haus auf die Suche nach Gegenständen, die wir benötigten, um den soeben gesehenen Film nachzuspielen. Er war Dr. Ian Malcolm und ich, ich war natürlich Dr. Alan Grant. Wir griffen uns die Pistolen und Gewehre seines Cowboy-Kostüms, ich setzte den Cowboy-Hut auf und wir rannten durch die Wohnung auf der Suche nach gefährlichen Raptoren. Es war einer der coolsten Abende meiner Grundschulzeit.Natürlich hatte der Filme auch noch weitreichendere Konsequenzen: Zum nächsten Karneval wollte ich mich natürlich als Dr. Alan Grant verkleiden. Keiner in der Schule erkannte mein Kostüm, aber ich war stolz, genauso wie mein Idol auszusehen. In der Folgezeit verging kaum eine Nacht, in der ich nicht Angst hatte, dass ich im Schlaf von raffgierigen, blutrünstigen Velociraptoren geweckt werden würde. Und nicht zuletzt wurde ich durch Alan Grant auch auf Indiana Jones aufmerksam, meinen zweiten Kindheitshelden. Die beiden sahen sich mit ihrem Schlapphut einfach sehr ähnlich. Durch Indy begann ich mich für Archäologie zu interessieren, was ich nun seit sieben Semestern studiere.Aber auch nach wie vor begleiten mich die Dinosaurier aus Jurassic Park durch mein Leben. Noch heute schaue ich jede Wiederholung im Fernsehen und habe eine kleine Raptorenfigur auf meinem Schreibtisch stehen. Filme können großen Einfluss auf unser Leben nehmen. Ich liebe es in Filmerinnerungen zu schwelgen, erinnern sie mich doch an meine wunderschöne, sorgenfreie Kindheit. Und Jurassic Park ist ein Teil davon.

Natürlich nur wenn ihr Lust dadrauf habt .. Aber wäre doch genial wenn LOST als Serie gewinnen würde. Und falls nicht finde ich es auch toll als Forum an so einem Text zu basteln ;) Können ja dann auch hier abstimmen welcher der "Beste" ist.Wobei das muss ja nicht mal unbedingt sein.. Können ja auch einfach mal sammeln

Und KlChristine: Dein Text zu sind Serien das neue Kino ist echt super! Amerika ist uns in dem Punkt wirklich um einiges voraus..

__________________

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von lena1990: 17.07.2012 15:48.

17.07.2012 15:44 lena1990 ist offline E-Mail an lena1990 senden Beiträge von lena1990 suchen Nehmen Sie lena1990 in Ihre Freundesliste auf

lena1990 lena1990 ist weiblich
Höhlenbewohnerin


images/avatars/avatar-682.png

Dabei seit: 08.10.2011

Beiträge: 264
Herkunft: Solingen
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 33 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 550.715
Nächster Lost Level: 555.345

4.630 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von lena1990
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

PREISE :

http://www.moviepilot.de/news/gewinnt-da...ngsserie-116660

__________________

18.07.2012 11:50 lena1990 ist offline E-Mail an lena1990 senden Beiträge von lena1990 suchen Nehmen Sie lena1990 in Ihre Freundesliste auf

MasteOfPuppets MasteOfPuppets ist männlich
Zahleneintipper


images/avatars/avatar-3593.jpg

Dabei seit: 14.01.2007

Beiträge: 1.015
Favorite: Sawyer
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 44 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 3.871.235
Nächster Lost Level: 4.297.834

426.599 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hm - jetzt müsste ich nur noch wissen, welche meine Lieblingsserie ist...

Da kommen einige in die nähere Auswahl:

Lost - erklärt sich wohl von selbst

How I met your mother - macht immer wieder gute Laune --> Barney Stinson

Entourage - einfach wunderbar diese Serie --> Ari Gold

Twin Peaks - Mystery fom feinsten mit grandiosen Darstellern und schrägen Charaktären

Californication - die wohl coolste Serie überhaupt --> Hank Moody

Breaking Bad - Grandiose Darsteller, grandiose Story und eine Atmosphäre, die man greifen kann

__________________
I'm a complex guy, sweetheart
18.07.2012 16:33 MasteOfPuppets ist offline E-Mail an MasteOfPuppets senden Beiträge von MasteOfPuppets suchen Nehmen Sie MasteOfPuppets in Ihre Freundesliste auf

lena1990 lena1990 ist weiblich
Höhlenbewohnerin


images/avatars/avatar-682.png

Dabei seit: 08.10.2011

Beiträge: 264
Herkunft: Solingen
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 33 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 550.715
Nächster Lost Level: 555.345

4.630 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von lena1990
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also bei mir ist es eindeutiger
Erklärt sich wohl auch von selbst

@MasteofPuppets: Von deinen Serien kenne ich nur How I met your mother und die Serie mag ich auch echt gerne :)

Aber sonst mag ich noch :
1. Scrubs
2. Supernatural
3. How I met your mother
4. Weeds

Joa, guck außer LOST net so viel.

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von lena1990: 18.07.2012 19:40.

18.07.2012 19:39 lena1990 ist offline E-Mail an lena1990 senden Beiträge von lena1990 suchen Nehmen Sie lena1990 in Ihre Freundesliste auf

KL_Christine KL_Christine ist weiblich
Zahleneintipperin


images/avatars/avatar-655.gif

Dabei seit: 22.07.2010

Beiträge: 1.133
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.865.113
Nächster Lost Level: 3.025.107

159.994 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von MasteOfPuppets
Entourage - einfach wunderbar diese Serie --> Ari Gold



Ich habe erst vor wenigen Wochen angefangen Entourage zu sehen und die Serie ist ja sowas von klasse!
Läuft zur Zeit täglich auf Sky Atlantic HD. Ich nehme jeden Tag auf, macht die Kiste bei entsprechender Programmierung ja automatisch.
Ari rocks!

Meine Lieblingsserien:

1. Lost
2. Buffy/Angel
3. Battlestar Galactica

In meine Wertung kommen immer nur abgeschlossene Serien, man weiß ja nie, wie Serien sich entwickeln.

Laufende Lieblingsserien:

1. Big Bang Theory
2. Breaking Bad
3. Californiacation
19.07.2012 13:35 KL_Christine ist offline E-Mail an KL_Christine senden Beiträge von KL_Christine suchen Nehmen Sie KL_Christine in Ihre Freundesliste auf

lena1990 lena1990 ist weiblich
Höhlenbewohnerin


images/avatars/avatar-682.png

Dabei seit: 08.10.2011

Beiträge: 264
Herkunft: Solingen
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 33 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 550.715
Nächster Lost Level: 555.345

4.630 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von lena1990
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier die Regeln zur Aktion Lieblingsserie falls Interesse besteht:

http://www.moviepilot.de/news/die-regeln...ngsserie-116738

__________________

24.07.2012 12:16 lena1990 ist offline E-Mail an lena1990 senden Beiträge von lena1990 suchen Nehmen Sie lena1990 in Ihre Freundesliste auf

lena1990 lena1990 ist weiblich
Höhlenbewohnerin


images/avatars/avatar-682.png

Dabei seit: 08.10.2011

Beiträge: 264
Herkunft: Solingen
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 33 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 550.715
Nächster Lost Level: 555.345

4.630 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von lena1990
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, es gibt einige Texte zu Lost bei der Aktion Lieblingsserie, wen es interessiert, hier gucken :) Voting ist eröffnet ;)

http://www.moviepilot.de/news/bewertet-d...ngsserie-117542

Hier mal alle aufgelistet (zu LOST)

http://www.moviepilot.de/news/lost-die-s...article-summary

http://www.moviepilot.de/news/stell-dir-...article-summary

http://www.moviepilot.de/news/meine-abso...article-summary

http://www.moviepilot.de/news/die-spitze...article-summary [mein Favorit ]

http://www.moviepilot.de/news/lost-ick-l...article-summary

__________________

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von lena1990: 03.09.2012 22:36.

03.09.2012 15:10 lena1990 ist offline E-Mail an lena1990 senden Beiträge von lena1990 suchen Nehmen Sie lena1990 in Ihre Freundesliste auf

lena1990 lena1990 ist weiblich
Höhlenbewohnerin


images/avatars/avatar-682.png

Dabei seit: 08.10.2011

Beiträge: 264
Herkunft: Solingen
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 33 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 550.715
Nächster Lost Level: 555.345

4.630 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von lena1990
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Text "Die Spitze des Eisberges" hat den" Preis für den besten Fan-Pathos, ohne wenn und aber" gewonnen. :)

"This is a place that you all made together, so that you all could find one another. The most important part of your life was the time that you spent with these people. That’s why all of you are here. Nobody does it alone. You needed all of them and they needed you.

Das ist er, der Platz, an dem wir uns wiedersehen. Wir sitzen im warmen Sand, die Sonne versinkt hinter den Bergen der Insel. Das Rauschen des Meeres harmoniert mit Charlies Song, den er auf seiner Gitarre spielt. Das Lagerfeuer knistert und knackt. Wir sitzen drum herum, in einem großen Kreis, wie eine große Familie. Ich habe sie alle begleitet, von Anfang an. Ich erinnere mich noch daran, wie ich damals spöttisch von simplen Stereotypen sprach, als ich auf die Überlebenden traf: Der selbstverliebte Macho, der drogensüchtige Musiker, die traditionsbewussten Koreaner, der dicke Tollpatsch, die schnippige Schnepfe, der fanatische Outbacker, der hilfsbereite Arzt. Doch heute, wo wir wieder alle zusammen sind, weiß ich es besser: I was wrong.

Heute weiß ich, dass jeder Mensch eine Geschichte hat. Jeder Mensch hat einen Grund dafür, warum er so ist, wie er ist. Warum er so handelt, wie er handelt. Whatever happened, happened. Ich habe gelernt, dass wir zu selten fragen, weil wir es uns lieber einfach machen. Doch genau dazu hat LOST aufgefordert: Fragen stellen. Denn every answer leads to another question. Desmond und Penny sitzen mir gegenüber und ich denke an die ergreifendste Szene, die es jemals in einer Serie gegeben hat. John Locke blickt philosophierend ins Feuer. Sayid tüftelt an Funkgeräten herum. Sawyer gibt uns Spitznamen, er nennt mich Lostie. Jack ist auch hier, er hat uns schließlich zusammengehalten: If we can’t live together we gonna die alone. Und Hugo malt seine Zahlen in den Sand – 4 8 15 16 23 48.

Während wir hier sitzen, lasse ich unsere sechs gemeinsamen Jahre Revue passieren. Gelitten, gefiebert, getrauert, gelacht, gestorben, gefühlt und gefürchtet. Gewartet haben wir auch, ganze 52 Wochen, bis es endlich weiterging. Weiter mit den Irrungen, mit dem Unerklärlichen. Wie im freien Fall ohne Halt, weil wir so komplett dabei sind. Ein Zustand wie in Trance, an dem Musik-Meister Michael Giacchino nicht unschuldig ist. Minutiös gezupfte Saiten und virtuos geschwungene Bögen bildeten diese eine unzertrennbare Liaison.

Unzertrennbar trifft es überhaupt sehr gut, wenn man denn bereit war, sich auf die Geschichte von LOST einzulassen. Irgendwo zwischen Drama und Mystik wurden wir an die Grenze unserer Phantasie geführt, um uns zu zeigen, dass es keine Grenzen gibt. Es gibt nichts, das uns eingrenzt. Don’t tell me what I can’t do. Ohne Grenzen sind wir frei. Und weil wir frei sind, glauben wir. Wenn es eine Botschaft in LOST gibt, dann die: Glaube, und du lebst. Das ist der eigentliche Gewinn, für den die Rationalen sich mit Irrationalem beschäftigen, für den aus flüchtigen Fans frohlockende Fanatiker geworden sind, für den sich Glaube und Wissenschaft vereinigen. Don’t mistake coincidence for fate.

LOST ist die feine Linie zwischen Rache und Vergebung, Recht und Verfehlung, Unschuld und Buße, Schicksal und Hoffnung, Liebe und Hass. Diese Berührungspunkte haben uns dazu verleitet, den Ausgang im immergrünen Irrgarten der Serie erst gar nicht zu suchen. Wir waren wieder bereit, uns zu verlaufen, an der Komplexität zu scheitern, weil am Ende die Erkenntnis stand. Wir hatten die Gelegenheit, den Serien-Schöpfern dieser Welt zu zeigen, dass wir im Zuge der anspruchslosen Unterhaltungsüberschwemmung immer noch diesen Spirit in uns tragen, der uns nach Qualität lechzen lässt. Die Qualität gab es auf Bestellung. LOST ist wie ein Prisma, an dem das Licht sich bricht: Götter, Religionen, Mythologien, Milieus, Kulturen – ein Potpourri der ganzen Welt, in der wir unser Leben leben. Deshalb ist LOST trotz mancher Surrealität immerdar nahbar geblieben, obwohl die Serie mit ihren Cliffhangern, Flashbacks und Flashforwards, sowie der Leidenschaft für tiefgründige Charaktere mit nachhaltigen Dialogen keine leichte Kost ist. Jene, die alle Antworten auf dem Silbertablett unter der güldenen Glosche erwarteten, wurden zu Recht enttäuscht. LOST serviert eine individuelle Erfahrung und ist keine Entscheidung zwischen Herz oder Verstand, sondern im Ergebnis das, was dazwischen liegt – die Seele, unergründbar und meerestief. Somit kann man Abrams, Lindelof und Cuse dankbar sein für ihren Mut, etwas vollkommen Unkonventionelles erschaffen zu haben. I hope someone will do for you what you just did for me.

LOST war uns eine Konstante und nach 121 Episoden war unser freier Fall, unser Rausch, beendet. Wir fallen nicht mehr, wir sind gelandet, sind aufgewacht. Seitdem fehlt jemand. Ein guter Freund, dem man nur lauschte, der uns Lehren auf unseren ebenso beschwerlichen Weg mitgab. Ein unersetzbarer Freund, der uns prägte und uns unerreichbare Momente der Freude, der Trauer, der Wut und Glückseligkeit bescherte. Ein ehrlicher Freund, der uns lange auf unser gemeinsames Ende vorbereitete. Remember. Let go. Move on.

Mit der Erinnerung im Gepäck ziehen wir weiter. Wer hätte gedacht, dass uns einmal dasselbe Schicksal ereilt. Auch wir sind irgendwie verloren, weil wir uns nicht mehr neu in LOST verlieren können. So bleibt uns bei allem Verdruss nur ein Schluss: We have to go back!"


Und weitere NEWS zu einer anderen Aktion Lieblingsserie die gerade auf giga.de läuft:
LOST hat einen respektablen 9. Platz gemacht , gewählt von der GIGA Community. Und das neben Serien, die noch um einiges aktueller sind, (Wie Breaking Bad auf der 6 oder Walking Dead auf 10 oder 11) also wie gesagt durchaus respektabel.

http://www.giga.de/tv/top-100-die-besten...zeiten-teil-19/

Überhaupt mag ich die giga Top 100 videos. Die zum Thema Lieblingsfilm sind auch sehr empfehlenswert

__________________

23.09.2012 15:19 lena1990 ist offline E-Mail an lena1990 senden Beiträge von lena1990 suchen Nehmen Sie lena1990 in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Lost Forum » LOST » Lost Allgemein » Aktion Lieblingsserie


Lost-Board.de on Facebook

Woltlab
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Lost AllgemeinEpisodenSpoilerTheorienCharaktere
S1 S2 S3 S4 S5 S6
© 2004-2010 Lost Forum ::: www.lost-board.de ::: RSS Feed Selector