Lost Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederSucheHäufig gestellte Fragen Statistik Links Zum Portal

Lost Forum » LOST » Spoiler » Frage zu den Zeitreisen in Lost » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Frage zu den Zeitreisen in Lost  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Diggler27 Diggler27 ist männlich
Höhlenbewohner


images/avatars/avatar-654.jpg

Dabei seit: 05.06.2010

Beiträge: 458
Herkunft: Köln
Favorite: Locke
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 38 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 1.249.771
Nächster Lost Level: 1.460.206

210.435 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Vivi5432
Ja, Alan Wake ist ein weises Game...

Hast du sehr schön geschrieben; mir gefällt aber (auch wenn sie einen Praxis-Test wohl nicht bestehen würde) die zweite Möglichkeit besser:

Vielleicht ist es ja mehr als ein nostalgischer Wink daß Staffel 6 so endet wie Staffel 1 beginnt...

@NiBoR:
Mein Problem ist: "What happened, happened" bezieht sich auf die Losties, die quasi als "Fremdkörper" in der Vergangenheit sitzen und daher keine Chance haben etwas zu verändern - weil es "vergangen" ist.

Wenn aber schon immer festgelegt war, daß die Losties dorthin gehen, dann ist die Vergangenheit deren Gegenwart - und damit beeinflussbar.

__________________
LOST ROCKT

BSG ROCKT AUCH...

"Warum denken Menschen, Filme müssten Sinn machen? Das Leben macht doch auch keinen Sinn."
David Lynch

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Diggler27: 15.08.2010 18:35.

15.08.2010 18:26 Diggler27 ist offline E-Mail an Diggler27 senden Beiträge von Diggler27 suchen Nehmen Sie Diggler27 in Ihre Freundesliste auf

NiBoR NiBoR ist männlich
Zahleneintipper


images/avatars/avatar-3146.png

Dabei seit: 02.07.2009

Beiträge: 1.199
Herkunft: Hamburg
Favorite: Sawyer
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 44 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 3.677.131
Nächster Lost Level: 4.297.834

620.703 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Diggler27
@NiBoR:
Mein Problem ist: "What happened, happened" bezieht sich auf die Losties, die quasi als "Fremdkörper" in der Vergangenheit sitzen und daher keine Chance haben etwas zu verändern - weil es "vergangen" ist.

Wenn aber schon immer festgelegt war, daß die Losties dorthin gehen, dann ist die Vergangenheit deren Gegenwart - und damit beeinflussbar.

Ja nur ist das, wozu sie sich in der Vergangenheit entscheiden, dass was sie immer tun würden, da sie es bereits getan haben

Ps: Das Thema ist echt komplex...

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von NiBoR: 15.08.2010 18:40.

15.08.2010 18:39 NiBoR ist offline E-Mail an NiBoR senden Beiträge von NiBoR suchen Nehmen Sie NiBoR in Ihre Freundesliste auf

Diggler27 Diggler27 ist männlich
Höhlenbewohner


images/avatars/avatar-654.jpg

Dabei seit: 05.06.2010

Beiträge: 458
Herkunft: Köln
Favorite: Locke
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 38 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 1.249.771
Nächster Lost Level: 1.460.206

210.435 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen



Bei dieser Zeitreisen-Thematik kriege ich Kopfschmerzen...

__________________
LOST ROCKT

BSG ROCKT AUCH...

"Warum denken Menschen, Filme müssten Sinn machen? Das Leben macht doch auch keinen Sinn."
David Lynch
15.08.2010 19:37 Diggler27 ist offline E-Mail an Diggler27 senden Beiträge von Diggler27 suchen Nehmen Sie Diggler27 in Ihre Freundesliste auf

Vivi5432
Verschollener


Dabei seit: 29.05.2010

Beiträge: 25
Lost Level: 24 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 68.394
Nächster Lost Level: 79.247

10.853 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Vivi5432
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
@Vivi5432 Ja, Alan Wake ist ein weises Game...


Ha, auch gespielt? Sehr schön

Zitat:
Man muss halt nur ganz konkret zwischen -den Ereignissen und -den erlebten Ereignissen der beteidigten Personen unterscheiden!


Ich glaube ich stehe immer noch etwas am Schlauch, aber wieso genau muss man das trennen?

Aber im Prinzip hast du vermutlich recht - kapier ichs nicht so ganz das so zu verstehen wie dus denkst - ist auch immer schwierig.

Aber vieleicht ist es ja genau auch das seltsame an der LOST-Zeitreise, dass im Prinzip alles bereits geschehen ist. Und wenn wir mit Season 1 anfangen, ist es im Prinzip alles schon passiert, die Personen handeln genau nach einem von der Zeit vorgegebenem Pfad, nur merken sie es selber nicht.
Es ist also, wie du schon meintest, kein Loop. Das ganze ist einmal passiert. Nur wir als Zuschauer werden in der Geschichte einfach als Start ins Jahr 2004 gesetzt und verfolgen das ganze von da an. Die Personen selbst waren zu diesem Zeitpunkt aber bereits weiter, evtl. sogar alle schon tot.

So ist im Prinzip alles einmal passiert, nur wir als Zuschauer springen auf dem Zeitstrahl.

Ist auch eigentlich wurscht, denn an der eigentlichen Story ändert es ja nichts. Für die Personen die wir in der Story begleiten ist es so oder so in dem Moment etwas neues.
15.08.2010 19:59 Vivi5432 ist offline E-Mail an Vivi5432 senden Beiträge von Vivi5432 suchen Nehmen Sie Vivi5432 in Ihre Freundesliste auf

NiBoR NiBoR ist männlich
Zahleneintipper


images/avatars/avatar-3146.png

Dabei seit: 02.07.2009

Beiträge: 1.199
Herkunft: Hamburg
Favorite: Sawyer
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 44 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 3.677.131
Nächster Lost Level: 4.297.834

620.703 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Vivi5432
Ich glaube ich stehe immer noch etwas am Schlauch, aber wieso genau muss man das trennen?

Aber im Prinzip hast du vermutlich recht - kapier ichs nicht so ganz das so zu verstehen wie dus denkst - ist auch immer schwierig.

Aber vieleicht ist es ja genau auch das seltsame an der LOST-Zeitreise, dass im Prinzip alles bereits geschehen ist. Und wenn wir mit Season 1 anfangen, ist es im Prinzip alles schon passiert, die Personen handeln genau nach einem von der Zeit vorgegebenem Pfad, nur merken sie es selber nicht.
Es ist also, wie du schon meintest, kein Loop. Das ganze ist einmal passiert. Nur wir als Zuschauer werden in der Geschichte einfach als Start ins Jahr 2004 gesetzt und verfolgen das ganze von da an. Die Personen selbst waren zu diesem Zeitpunkt aber bereits weiter, evtl. sogar alle schon tot.

So ist im Prinzip alles einmal passiert, nur wir als Zuschauer springen auf dem Zeitstrahl.

Ist auch eigentlich wurscht, denn an der eigentlichen Story ändert es ja nichts. Für die Personen die wir in der Story begleiten ist es so oder so in dem Moment etwas neues.


Du stehst auf dem Schlauch und mir gehen langsam die Ideen und Sätze aus mich zu erklären
Also, ich habe oben ja dies geschrieben:
"Man muss halt nur ganz konkret zwischen -den Ereignissen und -den erlebten Ereignissen der beteidigten Personen unterscheiden!"
Ich meine(wie ich es schon die ganze Zeit versuche zu erklären), dass...Boah, ich weiß solangsam echt nicht mehr wie ich´s erklären soll...Lese dir doch am besten nochmal meine letzten Posts zu dem Thema durch, irgendwie kriege ich zu den Zeitreisen heute glaube ich keinen Satz mehr zustande
15.08.2010 20:05 NiBoR ist offline E-Mail an NiBoR senden Beiträge von NiBoR suchen Nehmen Sie NiBoR in Ihre Freundesliste auf

Vivi5432
Verschollener


Dabei seit: 29.05.2010

Beiträge: 25
Lost Level: 24 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 68.394
Nächster Lost Level: 79.247

10.853 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Vivi5432
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ok, einen letzten Versuch unternehme ich noch, dann geb ich auch für heute auf^^

Also du meinst, dass wirklich beide Zeitlinien auch getrennt zueinander ablaufen?

Also....

Zeitlinie 1:

1) Die Losties werden geboren
2) Jacob beeinflusst das Leben der Losties
3) Die Losties stürzen ab
4) Nach einigen Abtenteuern startet die Zeitreise ---> Zeitlinie 2 ensteht
5) Die Losties kehren aus der zeitlichen Vergangenheit, den 70ern, zurück

Zeitlinie 2:
Zitat:
40er:
-Locke erzählt Richard von sich
-den Anderen wird gesagt, sie sollen die Bombe einbuddeln
70er:
-Die Losties in der Dharma usw)


Beides ist also ganz getrennt. Die zweite Zeitlinie besteht nicht aus einem komplettem Leben, sondern nur aus den verschiedenen Stationen der Zeitsprünge.

Durch Zeitlinie 2 werden die Informationen geliefert, auf denen Zeitlinie 1 aufbaut.

Fakt ist jedoch: Es ist kein Loop, die Losties haben alles nur einmal erlebt.

Jetzt richtig oder immer noch nicht?
Sonst geb ich für heute echt auf^^
15.08.2010 20:24 Vivi5432 ist offline E-Mail an Vivi5432 senden Beiträge von Vivi5432 suchen Nehmen Sie Vivi5432 in Ihre Freundesliste auf

NiBoR NiBoR ist männlich
Zahleneintipper


images/avatars/avatar-3146.png

Dabei seit: 02.07.2009

Beiträge: 1.199
Herkunft: Hamburg
Favorite: Sawyer
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 44 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 3.677.131
Nächster Lost Level: 4.297.834

620.703 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute ist echt der Wurm drin
Also...Ja....Nein.
Zeitlinie meine ich nicht in dem Sinne wie du es jetzt verstehst. Du hast mich jetzt so verstanden, dass ich von zwei direkten Zeiten rede. Also zwei Welten, Universen oder so. Oder?

Als ich die letzten Beiträge von den zwei Zeitlinien gesprochen habe, meine ich Zeitlinien auf dem Papier.
Ich weiß nicht, wie ich es anders beschreiben soll...Zeitstrahl? Wenn ich sage, man sollte diese voneinander trennen, dann meine ich das nur in deinem Kopf.
Versuche dir einfach mal das Leben von...z.B. Jack chronologisch auf einem Blatt Papier vorzustellen. Dann würdest du das ja als Auflistung aufschreiben, oder als Zeitstrahl (oder wie ich es nannte Zeitlinie, war vielleicht das falsche Wort).

Oder, versuche dich doch mal selber in die Rolle des Zeitreisenden zu versetzten.
Also, ein Beispiel...Ich weiß nicht wie alt du bist, gehe jetzt einfach mal davon aus, dass du mit der Schule schon fertig bist.
Nun sitzt du also heute vor deinem PC und kannst dich an die Schulzeit zurück erinnern, ja? So, an was erinnert man sich denn so, an deinen Abschluss? Das hast du also erlebt, du kannst dich daran erinnern, weil du dabei warst.
Nehmen wir jetzt an, morgen startest du eine Zeitreise, wobei du dann vor deiner Geburt landest, keine Ahnung, ich sage jetzt einfach mal 1970 (weiß ja nicht wie alt du bist). So, aus welchen Gründen auch immer rettest du in der Zeit deinem zukünftigem Lehrer das Leben.
Du, der durch die Zeit gereist ist, weißt jedoch vorher davon gar nichts, da du ja noch nicht dabei warst.
Dein Lehrer wiederum, der hat dich ja in 30 Jahren unterrichtet, lebt also noch, also hast du (der durch die Zeit gereist bist) ihm das Leben gerettet. Möglicherweise hat er dir während deiner Schulzeit sogar mal davon erzählt, dass er mal fast gestorben ist.
Wenn du jetzt wieder in die Zukunft reist (in deine Zeit), dann erinnerst du dich auch an deine Zeitreise, da das ja du warst, du warst dabei.

Was ich jetzt mit den Zeitstrahl (linie) meine ist folgendes:
Zeitstrahl der Ereignisse:
-Du rettest in den 70ern deinem Lehrer das Leben (bist noch nicht geboren)
-Du reist in deine Zeit zurück
-Du wirst (behaupte ich jetzt mal) 1985 geboren
-Du kommst in die Schule
-Dein Lehrer unterrichtet dich
-Du hast deinen Abschluss
...
-Du sitzt heute vor deinem PC
-morgen würdest du deine Zeitreise starten

Jetzt den Zeitstrahl der Ereignisse, bei denen du dabei warst:
-Du wirst geboren (1985)
-Du kommst in die Schule
-Dein Lehrer unterrichtet dich
-Du hast deinen Abschluss
...
-Du sitzt heute vor deinem PC
-Du würdest morgen eine Zeitreise machen
-Du rettest in den 70ern deinem Lehrer das Leben (bist noch nicht geboren)
-Du reist in deine Zeit zurück
-Dann passiert sonstwas...

Verstehst du mich jetzt?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von NiBoR: 15.08.2010 20:51.

15.08.2010 20:48 NiBoR ist offline E-Mail an NiBoR senden Beiträge von NiBoR suchen Nehmen Sie NiBoR in Ihre Freundesliste auf

Vivi5432
Verschollener


Dabei seit: 29.05.2010

Beiträge: 25
Lost Level: 24 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 68.394
Nächster Lost Level: 79.247

10.853 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Vivi5432
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, jetzt meine ich was du meinst.
Hatte da vorher wirklich ein zweite Dimension / Paralleluniversum im Kopf.

Das macht nun auch alles Sinn und lässt sich gut auf LOST übertragen.

Hier mal an Beispiel von Jack:



Jack wird irgendwann ca. 1975 geboren. Er lebt sein Leben wie in den Flashbacks zu sehen (und natürlich noch mehr). 2004 setzt er sich in den Flieger und stürzt ab.
Nach einigen Monaten auf der Insel kann er entkommen und lebt 3 Jahre außerhalb der Insel. Als er 3 jahre später, nämlich 2007 mit Ajira-Airways zurück kommt, wird er durch die Zeit zurück nach 1970 geschickt. (ok, es war glaube ich jetzt 1977, oder? Aber fürs Verständnis egal^^)
Nach einigen Tagen zünden Sie die Wasserstoffbombe und kommen schließlich in Ihre richtige Zeit, 2007, zurück. Nach einigen Tagen im Jahr 2007 auf der Insel stirbt Jack.

Jetzt nur noch das letzte was ich mich dabei frage:

Als wir 2004 in LOST einsteigen, ist Jack dort auf der Zeitachse noch nicht weiter?

Oder ist Jacks Leben dort bereits schon um, da die weiteren 3 Jahre bereits um sind - und somit Jacks komplettes Leben bereits feststeht? Sprich wir steigen erzählerisch 2004 ein, in Wirklichkeit ist es aber schon 2007 und alles steht schon fest.

Ich denke zweiteres ist richtig?
(Edit: Wobei, wäre eh egal, kommt ja beides aufs gleiche raus - ist ja so oder so nur einmal passiert.)

Trotzdem bleibt immer noch ein Paradoxon mit dem Huhn/Ei Prinzip. Denn die Dharmas gab es ja bereits mit Jack bevor er Geboren wurde. Aber dorthin kommt er erst Jahr später durch eine Zeitreise. Und irgendwie muss es ja begonnen haben. :)

Man kann sich das ganze aber nun mit dem Bild besser vorstellen.
Also Jack 1970 eintrifft, ist für Ihn noch alles neu. Zeitlich muss das ganze aber bereits passiert sein, da es normal ja bereits 2007 ist.

Aber wie gesagt, auch hier wieder Ei/Huhn ;)

Bei Sawyer würde es übrigens schon etwas verzwickter, noch nichtmal vom Verständnis, aber der Zeitsrahl sieht wirrer aus... ;)



So, das wars jetzt für heute. Jetzt noch ein Bierchen zum ausklingen, bevors Morgen wieder früh raus geht

Edit:
Noch gerade als Kurzfassung: Die Zeit ab 2004, also dem Absturz ist noch NICHT passiert. Alles was innerhalb der Zeitreise, also vor 2004 passiert, ist bereits geschehen da es zeitlich vor der momentan aktuellen Zeit liegt, auch wenn sich die Figuren davon noch nichts wissen. --> Paradoxon --> Huhn/Ei

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Vivi5432: 15.08.2010 23:01.

15.08.2010 22:48 Vivi5432 ist offline E-Mail an Vivi5432 senden Beiträge von Vivi5432 suchen Nehmen Sie Vivi5432 in Ihre Freundesliste auf

Mastar Mastar ist männlich
Inselgolfspieler


images/avatars/avatar-761.jpg

Dabei seit: 11.10.2006

Beiträge: 636
Favorite: Ben
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.583.139
Nächster Lost Level: 3.025.107

441.968 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Vivi5432
Als wir 2004 in LOST einsteigen, ist Jack dort auf der Zeitachse noch nicht weiter?

Oder ist Jacks Leben dort bereits schon um, da die weiteren 3 Jahre bereits um sind - und somit Jacks komplettes Leben bereits feststeht? Sprich wir steigen erzählerisch 2004 ein, in Wirklichkeit ist es aber schon 2007 und alles steht schon fest.[/B]


Damit ich dich richtig verstehe:

Du meinst, dass der Absturz und alles weitere im Jahr 2007 passiert ist, aber die Serie in 2004 startete?

Falls ja: Der Absturz war definitiv im Jahr 2004, das wird in der 2. Staffel geklärt, als Desmond John irgendeinen Zettel gibt vom Tag an dem er die Zahlen nicht eingegeben hat und so für den Absturz sorgte. Das Datum ist der 22. September 2004.

__________________
Guys,where are we?.

Filmschrott - Der schlechte Filme Blog
15.08.2010 23:59 Mastar ist offline E-Mail an Mastar senden Beiträge von Mastar suchen Nehmen Sie Mastar in Ihre Freundesliste auf

Diggler27 Diggler27 ist männlich
Höhlenbewohner


images/avatars/avatar-654.jpg

Dabei seit: 05.06.2010

Beiträge: 458
Herkunft: Köln
Favorite: Locke
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 38 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 1.249.771
Nächster Lost Level: 1.460.206

210.435 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mastar
Zitat:
Original von Vivi5432
Als wir 2004 in LOST einsteigen, ist Jack dort auf der Zeitachse noch nicht weiter?

Oder ist Jacks Leben dort bereits schon um, da die weiteren 3 Jahre bereits um sind - und somit Jacks komplettes Leben bereits feststeht? Sprich wir steigen erzählerisch 2004 ein, in Wirklichkeit ist es aber schon 2007 und alles steht schon fest.[/B]


Damit ich dich richtig verstehe:

Du meinst, dass der Absturz und alles weitere im Jahr 2007 passiert ist, aber die Serie in 2004 startete?

Falls ja: Der Absturz war definitiv im Jahr 2004, das wird in der 2. Staffel geklärt, als Desmond John irgendeinen Zettel gibt vom Tag an dem er die Zahlen nicht eingegeben hat und so für den Absturz sorgte. Das Datum ist der 22. September 2004.


Nein, er meint daß zum Zeitpunkt des Absturzes Jacks Leben bis zu den Zeitreisen definitiv feststehen muss; da die Zeitreise in seinem Leben "festgelegt" ist.

Glaub ich zumindest... Mein Kopf raucht...

__________________
LOST ROCKT

BSG ROCKT AUCH...

"Warum denken Menschen, Filme müssten Sinn machen? Das Leben macht doch auch keinen Sinn."
David Lynch
16.08.2010 09:15 Diggler27 ist offline E-Mail an Diggler27 senden Beiträge von Diggler27 suchen Nehmen Sie Diggler27 in Ihre Freundesliste auf

NiBoR NiBoR ist männlich
Zahleneintipper


images/avatars/avatar-3146.png

Dabei seit: 02.07.2009

Beiträge: 1.199
Herkunft: Hamburg
Favorite: Sawyer
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 44 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 3.677.131
Nächster Lost Level: 4.297.834

620.703 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Diggler27
Nein, er meint daß zum Zeitpunkt des Absturzes Jacks Leben bis zu den Zeitreisen definitiv feststehen muss; da die Zeitreise in seinem Leben "festgelegt" ist.

Glaub ich zumindest... Mein Kopf raucht...


Nun, in gewisser Weise ja.
16.08.2010 09:36 NiBoR ist offline E-Mail an NiBoR senden Beiträge von NiBoR suchen Nehmen Sie NiBoR in Ihre Freundesliste auf

Mastar Mastar ist männlich
Inselgolfspieler


images/avatars/avatar-761.jpg

Dabei seit: 11.10.2006

Beiträge: 636
Favorite: Ben
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.583.139
Nächster Lost Level: 3.025.107

441.968 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Okay, dann hatte ich das bloß falsch verstanden.

Und dass das Leben von Jack und auch den anderen Gestrandeten vorherbestimmt ist, geht ja aus der Serie auch hervor.
Es ist ihre Bestimmung auf der Insel abzustürzen und Jacob zu ersetzen und durch "What happened happened" kann es ja keine andere Möglichkeit geben, als dass sie in der Zeit zurück reisen, da ja ansonsten manche Dinge nicht eintreten würden.

Hach, ich liebe Zeitreisen. Da kann man sich ewig den Kopf drüber zermatern...

__________________
Guys,where are we?.

Filmschrott - Der schlechte Filme Blog
16.08.2010 09:42 Mastar ist offline E-Mail an Mastar senden Beiträge von Mastar suchen Nehmen Sie Mastar in Ihre Freundesliste auf

Strandi Strandi ist männlich
Wildschweinjäger


images/avatars/avatar-656.gif

Dabei seit: 09.06.2009

Beiträge: 777
Herkunft: Österreich
Favorite: Locke
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 41 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.400.842
Nächster Lost Level: 2.530.022

129.180 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also ich sehe das simple und damit ist für mich alles geklärt: WHH gilt

1) "es war so"
2) "es ist so"
3) "es wird so sein" wie es ist weil es ist ja eh schon passiert ist bzw. 1) "es war so" gilt und dadurch "es ist so" entsteht". 3) "es wird so sein" ist ja auch nur eine Betrachtung von "es war so" aus der Zukunft.

Edit: PS: Wann bin ich kein Höhlenbewohner mehr? Ich hab es satt immer im Dunkeln zu sitzten?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Strandi: 16.08.2010 11:07.

16.08.2010 10:43 Strandi ist offline E-Mail an Strandi senden Beiträge von Strandi suchen Nehmen Sie Strandi in Ihre Freundesliste auf

Vivi5432
Verschollener


Dabei seit: 29.05.2010

Beiträge: 25
Lost Level: 24 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 68.394
Nächster Lost Level: 79.247

10.853 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Vivi5432
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von NiBoR
Zitat:
Original von Diggler27
Nein, er meint daß zum Zeitpunkt des Absturzes Jacks Leben bis zu den Zeitreisen definitiv feststehen muss; da die Zeitreise in seinem Leben "festgelegt" ist.

Glaub ich zumindest... Mein Kopf raucht...


Nun, in gewisser Weise ja.


Naja, ich denke inzwsichen ist es dann wirklich klar.
Das Leben aller Losties ist vorherbestimmt, da bereits passiert.
Ist zwar wie gesagt etwas paradox, aber das ist es bei Zeitreisen ja meistens.

Und wie Mastar ja auch schreibt, geht es in LOST ja ständig um Schicksal etc.

Aber wie auch immer es letztlich genau ist, es kommt immer aufs selbe raus.
Alles ist nur einmal passiert, es ist kein Loop.
Obs nun alle Taten fest vorherbestimmt sind spielt ja da eigentlich auch garkeine so große Rolle, denn die Losties wissen ja nix davon^^
16.08.2010 13:05 Vivi5432 ist offline E-Mail an Vivi5432 senden Beiträge von Vivi5432 suchen Nehmen Sie Vivi5432 in Ihre Freundesliste auf

Diggler27 Diggler27 ist männlich
Höhlenbewohner


images/avatars/avatar-654.jpg

Dabei seit: 05.06.2010

Beiträge: 458
Herkunft: Köln
Favorite: Locke
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 38 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 1.249.771
Nächster Lost Level: 1.460.206

210.435 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Vivi5432
Obs nun alle Taten fest vorherbestimmt sind spielt ja da eigentlich auch garkeine so große Rolle, denn die Losties wissen ja nix davon^^


Find ich schon. Immerhin war der "freie Wille" immer ein fester Bestandteil der Serie (man denke nur an Jacobs Lagerfeuer-Ansprache).

Wenn ihre Entscheidungen bereits festgelegt wären - wo läge dann der Reiz?

__________________
LOST ROCKT

BSG ROCKT AUCH...

"Warum denken Menschen, Filme müssten Sinn machen? Das Leben macht doch auch keinen Sinn."
David Lynch
16.08.2010 13:30 Diggler27 ist offline E-Mail an Diggler27 senden Beiträge von Diggler27 suchen Nehmen Sie Diggler27 in Ihre Freundesliste auf

NiBoR NiBoR ist männlich
Zahleneintipper


images/avatars/avatar-3146.png

Dabei seit: 02.07.2009

Beiträge: 1.199
Herkunft: Hamburg
Favorite: Sawyer
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 44 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 3.677.131
Nächster Lost Level: 4.297.834

620.703 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Diggler27
Zitat:
Original von Vivi5432
Obs nun alle Taten fest vorherbestimmt sind spielt ja da eigentlich auch garkeine so große Rolle, denn die Losties wissen ja nix davon^^


Find ich schon. Immerhin war der "freie Wille" immer ein fester Bestandteil der Serie (man denke nur an Jacobs Lagerfeuer-Ansprache).

Wenn ihre Entscheidungen bereits festgelegt wären - wo läge dann der Reiz?


Das ist ja eben das komplizierte an den Zeitreisen.
Bei Lost ist es halt so, dass man, wenn man irgendwann durch die Zeit reist, dort nichts verändern kann, da man das, was man dort tut bereits getan hat. Die Auswirkungen und Ergebnisse gibt es schon / kennt man schon.

Wenn man sich das durchliest, müsste man denken, dass es eigentlich keinen freien Willen gibt, da man immer wenn man durch die Zeit reisen würde dort gar nicht tun könnte, demnach also in der Gegenwart auch nichts wirklich beeinflussen kann.
Das ist aber falsch, denn im hier und jetzt entscheiden die Charaktere was sie tun. Im Gespräch von Hurley und Miles, da hat Hurley spontan allemöglichen Dinge in den Raum geworfen und Miles hat darauf spontan geantwortet. Diese beiden haben das Gespräch aus freien Stücken geführt, obwohl es vor ihrer Zeit genauso schoneinmal stattgefunden hat!

Ist alles ziemlich kompliziert
16.08.2010 14:01 NiBoR ist offline E-Mail an NiBoR senden Beiträge von NiBoR suchen Nehmen Sie NiBoR in Ihre Freundesliste auf

Mastar Mastar ist männlich
Inselgolfspieler


images/avatars/avatar-761.jpg

Dabei seit: 11.10.2006

Beiträge: 636
Favorite: Ben
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.583.139
Nächster Lost Level: 3.025.107

441.968 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wo der Thread gerade hier ist, hab ich auch mal ne Frage die mir vor ein paar Tagen in den Sinn kam, ich aber noch keine wirkliche Lösung für habe. Vielleicht wurde es auch schon mal erklärt (hier oder sogar in der Serie), aber dann hab ichs vergessen.

Es betrifft allerdings mehr die Zeitreisen bei einer Kursabweichung beim verlassen der Insel.

Also, Desmond fliegt mit Sayid und Frank zum Frachter, dabei wird sein "Verstand" durch die Zeit geschickt, aber nicht er selbst. Sein Körper bleibt wo er ist.
Dan sagt ihm er soll ihn aufsuchen, was er auch tut, aber wie gesagt, es ist nur sein Verstand, also spielt sich das quasi nur in seinem Kopf ab.
Am Ende der Episode steht in Dans Tagebuch, dass Desmond seine Konstante ist, falls was schiefgeht.
Aber: Wenn doch nur Desmonds Verstand auf Zeitreise war, wie kann sich dann Dan an ihn erinnern? Er ist ihm ja eigentlich nie begegnet.

Ich mag Zeitreisen und ich ma vor allem diese Idee mit der Konstante und dem ganzen Kram, aber irgendwie steig ich da nicht so ganz durch. Vielleicht hab ich aber auch nur was falsch verstanden.

__________________
Guys,where are we?.

Filmschrott - Der schlechte Filme Blog
16.08.2010 17:47 Mastar ist offline E-Mail an Mastar senden Beiträge von Mastar suchen Nehmen Sie Mastar in Ihre Freundesliste auf

Vivi5432
Verschollener


Dabei seit: 29.05.2010

Beiträge: 25
Lost Level: 24 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 68.394
Nächster Lost Level: 79.247

10.853 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Vivi5432
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von NiBoR

Wenn man sich das durchliest, müsste man denken, dass es eigentlich keinen freien Willen gibt, da man immer wenn man durch die Zeit reisen würde dort gar nicht tun könnte, demnach also in der Gegenwart auch nichts wirklich beeinflussen kann.
Das ist aber falsch, denn im hier und jetzt entscheiden die Charaktere was sie tun. Im Gespräch von Hurley und Miles, da hat Hurley spontan allemöglichen Dinge in den Raum geworfen und Miles hat darauf spontan geantwortet. Diese beiden haben das Gespräch aus freien Stücken geführt, obwohl es vor ihrer Zeit genauso schoneinmal stattgefunden hat!

Ist alles ziemlich kompliziert


Jep, es ist zwar passiert, aber die Charaktere wissen nichts davon, da es zu deren Gegenwart ja noch nicht passiert ist.

Auch als die Losties die Insel erkunden und dabei wichtige Entscheidungen treffen, treffen Sie diese Entscheidungen frei aus dem Bauch raus - ohne zu wissen dass Sie diese Entscheidung schon immer getroffen haben. (Das ist aber eh alles ein riesen Paradoxon^^)

Nur ist es unglaublich schwer sich das immer richtig vorzustellen....

So könnte rein theoretisch sogar unser Leben bereits passiert sein. Wir denken:"Ah, jetzt diskutieren wir mal im LOST-Forum über Zeitreisen!".
Rein theoretisch könnte auch das schon immer so gewesen sein, aber für uns ist es trotzdem neu und wir denken wir hätten diese Entscheidung getroffen.

Aber ok, das wird jetzt wirklich zu abgefahren

Nicht desto trotz finde ich, dass dieses "vorherbestimmte" einem ein bisschen die LOST-Launne verdirbt, da man beim zweiten gucken ständig denkt:"Öhh, jetzt haben die Losties dies und jenes gemacht - dabei ist es doch alles schon passiert."^^

Zitat:
Wo der Thread gerade hier ist, hab ich auch mal ne Frage die mir vor ein paar Tagen in den Sinn kam, ich aber noch keine wirkliche Lösung für habe. Vielleicht wurde es auch schon mal erklärt (hier oder sogar in der Serie), aber dann hab ichs vergessen.

Es betrifft allerdings mehr die Zeitreisen bei einer Kursabweichung beim verlassen der Insel.

Also, Desmond fliegt mit Sayid und Frank zum Frachter, dabei wird sein "Verstand" durch die Zeit geschickt, aber nicht er selbst. Sein Körper bleibt wo er ist.
Dan sagt ihm er soll ihn aufsuchen, was er auch tut, aber wie gesagt, es ist nur sein Verstand, also spielt sich das quasi nur in seinem Kopf ab.
Am Ende der Episode steht in Dans Tagebuch, dass Desmond seine Konstante ist, falls was schiefgeht.
Aber: Wenn doch nur Desmonds Verstand auf Zeitreise war, wie kann sich dann Dan an ihn erinnern? Er ist ihm ja eigentlich nie begegnet.

Ich mag Zeitreisen und ich ma vor allem diese Idee mit der Konstante und dem ganzen Kram, aber irgendwie steig ich da nicht so ganz durch. Vielleicht hab ich aber auch nur was falsch verstanden.


Ich hatte das damals so verstanden, dass Desmonds Seele immer in Desmonds-Körper in unterschiedlichen Zeiten wandert. Also war Desmond körperlich schon bei Dan, aber mit einer Seele aus der Zukunft.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Vivi5432: 16.08.2010 17:53.

16.08.2010 17:51 Vivi5432 ist offline E-Mail an Vivi5432 senden Beiträge von Vivi5432 suchen Nehmen Sie Vivi5432 in Ihre Freundesliste auf

NiBoR NiBoR ist männlich
Zahleneintipper


images/avatars/avatar-3146.png

Dabei seit: 02.07.2009

Beiträge: 1.199
Herkunft: Hamburg
Favorite: Sawyer
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 44 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 3.677.131
Nächster Lost Level: 4.297.834

620.703 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So wie ich das verstande habe, ist nur sein Vestand durch die Zeit, er müsste demnach also in seinen damiligen Körper gelandet sein. Würde auch erklären, warum er in der Vergangenheit (in diesem Fall) anders aussah.
16.08.2010 18:13 NiBoR ist offline E-Mail an NiBoR senden Beiträge von NiBoR suchen Nehmen Sie NiBoR in Ihre Freundesliste auf

Mastar Mastar ist männlich
Inselgolfspieler


images/avatars/avatar-761.jpg

Dabei seit: 11.10.2006

Beiträge: 636
Favorite: Ben
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.583.139
Nächster Lost Level: 3.025.107

441.968 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hm, na gut. Ein bisschen kompliziert die Geschichte.
Was Faradays Zeitreise-Berechnungen und den ganzen Krempel angeht, bin ich teilweise eh etwas neben der Spur glaube ich.

__________________
Guys,where are we?.

Filmschrott - Der schlechte Filme Blog
16.08.2010 21:02 Mastar ist offline E-Mail an Mastar senden Beiträge von Mastar suchen Nehmen Sie Mastar in Ihre Freundesliste auf

Vivi5432
Verschollener


Dabei seit: 29.05.2010

Beiträge: 25
Lost Level: 24 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 68.394
Nächster Lost Level: 79.247

10.853 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Vivi5432
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was mir eben noch eingefallen ist bzgl. der Sache ob die Geschihcte vorgegeben/vorherbestimmt ist oder nicht.

Die Lösung bekommen wir ja eigentlich auf dem Silbertablett serviert, aber hier im Thread ist es noch nicht aufgetaucht bzw. wurde vor lauter wirrer Gedanken vergessen.^^

In LOST gibt es ja Flash Forwards, die zeigen uns ja was in der Zukunft passiert - ohne dass es für die Charaktere bis dahin passiert ist.

Daran sieht man ja schon, dass alles vorherbestimmt sein muss.
17.08.2010 21:25 Vivi5432 ist offline E-Mail an Vivi5432 senden Beiträge von Vivi5432 suchen Nehmen Sie Vivi5432 in Ihre Freundesliste auf

NiBoR NiBoR ist männlich
Zahleneintipper


images/avatars/avatar-3146.png

Dabei seit: 02.07.2009

Beiträge: 1.199
Herkunft: Hamburg
Favorite: Sawyer
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 44 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 3.677.131
Nächster Lost Level: 4.297.834

620.703 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Vivi5432
In LOST gibt es ja Flash Forwards, die zeigen uns ja was in der Zukunft passiert - ohne dass es für die Charaktere bis dahin passiert ist.

Die Flashforwards und Flashbacks haben aber nichts mit Handlung/Charaktere/Story zu tun. Das ist einfach nur Teil der Serie, weswegen es irgendwann logisch war von Flashbacks zu Flashforwards zu wechseln.
18.08.2010 09:43 NiBoR ist offline E-Mail an NiBoR senden Beiträge von NiBoR suchen Nehmen Sie NiBoR in Ihre Freundesliste auf

Vivi5432
Verschollener


Dabei seit: 29.05.2010

Beiträge: 25
Lost Level: 24 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 68.394
Nächster Lost Level: 79.247

10.853 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Vivi5432
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von NiBoR
Zitat:
Original von Vivi5432
In LOST gibt es ja Flash Forwards, die zeigen uns ja was in der Zukunft passiert - ohne dass es für die Charaktere bis dahin passiert ist.

Die Flashforwards und Flashbacks haben aber nichts mit Handlung/Charaktere/Story zu tun. Das ist einfach nur Teil der Serie, weswegen es irgendwann logisch war von Flashbacks zu Flashforwards zu wechseln.


Ja gut stimmt schon.
Meinst eher, dass die FB und FF ein Stilmittel waren, oder?

Aber naja trotzdem scheint ja alles vorherbestimmt zu sein - ohne dass es ein Kreis ist/schon mal geschehen ist. Das ist ja das paradoxe an der Sache^^
Daher hätte ein Loop bei Lost ganz gut gepasst

Aber jetzt schon in Season 1 redet Locke ja immer sehr oft davon, dass alles wie/wo/was passiert vorherbestimmt ist. Recht hat er^^
18.08.2010 12:44 Vivi5432 ist offline E-Mail an Vivi5432 senden Beiträge von Vivi5432 suchen Nehmen Sie Vivi5432 in Ihre Freundesliste auf

NiBoR NiBoR ist männlich
Zahleneintipper


images/avatars/avatar-3146.png

Dabei seit: 02.07.2009

Beiträge: 1.199
Herkunft: Hamburg
Favorite: Sawyer
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 44 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 3.677.131
Nächster Lost Level: 4.297.834

620.703 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, meine ich eher als Stilmittel.
18.08.2010 13:04 NiBoR ist offline E-Mail an NiBoR senden Beiträge von NiBoR suchen Nehmen Sie NiBoR in Ihre Freundesliste auf

Mastar Mastar ist männlich
Inselgolfspieler


images/avatars/avatar-761.jpg

Dabei seit: 11.10.2006

Beiträge: 636
Favorite: Ben
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 42 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 2.583.139
Nächster Lost Level: 3.025.107

441.968 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, ich bins mal wieder und ihr ahnt es schon, wenn ich in diesem Thread bin, habe ich natürlich mal wieder "Die Konstante" dabei.
Ich mag die Episode. Ist eine der Besten, aber ich steig noch nicht so ganz dahinter. Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr Fragen tun sich auf.
Heute mal folgendes:

Es ist ja mittlerweile klar, dass im Lost-Universum der Leitsatz "What happened happened" gilt. Aber:

Wenn dem so ist, wieso hat Des dann nicht von Beginn an Pennys Telefonnummer. Schließlich muss er ja schon immer, in der Vergangenheit, sich diese Nummer besorgt haben.
Und überhaupt: Müsste er sich nicht daran erinnern, dass er mal ne Zeit lang ziemlich orientierungslos war, bzw. plötzlich bewusstlos wurde, oder aus Tagträumen erwachte?

Irgendwie funktioniert hier mMn WHH nicht so wirklich.

Was meint ihr?

__________________
Guys,where are we?.

Filmschrott - Der schlechte Filme Blog
23.08.2010 21:03 Mastar ist offline E-Mail an Mastar senden Beiträge von Mastar suchen Nehmen Sie Mastar in Ihre Freundesliste auf

Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Lost Forum » LOST » Spoiler » Frage zu den Zeitreisen in Lost


Lost-Board.de on Facebook

Woltlab
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Lost AllgemeinEpisodenSpoilerTheorienCharaktere
S1 S2 S3 S4 S5 S6
© 2004-2010 Lost Forum ::: www.lost-board.de ::: RSS Feed Selector