Lost Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederSucheHäufig gestellte Fragen Statistik Links Zum Portal

Lost Forum » LOST » Lost Allgemein » Selten so etwas erlebt ! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Selten so etwas erlebt !  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

MarcoP MarcoP ist männlich
Verschollener


Dabei seit: 15.07.2012

Beiträge: 6
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 17 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 11.718
Nächster Lost Level: 13.278

1.560 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Selten so etwas erlebt ! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ich weis überhaupt nicht wieso ich hier grade schreibe. Wir, meine Frau und ich, haben gestern die letzte Folge von Lost gesehen.
Um ehrlich zu sein konnte ich die ganze Nacht nicht schlafen, hatte ein beklemmendes Gefühl.
Direkt nach dem Ende war ich sauer, das Ende war nicht das was ich erhofft hatte.
Jetzt wo ich einiges gelesen habe, finde ich das Ende sehr gut. Ich bin trotzdem noch total durch den Wind, fühl mich traurig und benommen.

Eine Happy End, das aber irgendwie keins ist, für mich zumindest. Ich glaub das musste jetzt irgendwie raus. Tolle Serie !!
15.07.2012 11:53 MarcoP ist offline E-Mail an MarcoP senden Beiträge von MarcoP suchen Nehmen Sie MarcoP in Ihre Freundesliste auf

Chris Chris ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-3201.jpg

Dabei seit: 01.05.2006

Beiträge: 2.102
Favorite: Richard
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 49 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 8.869.953
Nächster Lost Level: 10.000.000

1.130.047 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte auch ein komisches Gefühl und habe es immernoch, als die Serie zum letzten Mal über den Schirm lief... habe ganze 6 Jahre die Serie verfolgt und dann ging es halt zu ende. Eine Äre ging zu Ende. Aber wie Jacob schon sagte...

"It only ends once. Anything that happens before that is just progress."



__________________



15.07.2012 12:52 Chris ist offline E-Mail an Chris senden Beiträge von Chris suchen Nehmen Sie Chris in Ihre Freundesliste auf

NiBoR NiBoR ist männlich
Zahleneintipper


images/avatars/avatar-3146.png

Dabei seit: 02.07.2009

Beiträge: 1.199
Herkunft: Hamburg
Favorite: Sawyer
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 44 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 3.671.186
Nächster Lost Level: 4.297.834

626.648 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube dieses "komische Gefühl" hatte jeder von uns. Dafür ging die Serie einfach zu lange und die meisten von uns hier haben sich zu viel mit der Serie beschäftigt, als dass einem das Ende dann egal gewesen wäre.

Edit: Da bei dir die Eindrücke noch frisch sind, wie hättest du dir denn gerne das Ende vorgestellt?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von NiBoR: 15.07.2012 13:29.

15.07.2012 13:29 NiBoR ist offline E-Mail an NiBoR senden Beiträge von NiBoR suchen Nehmen Sie NiBoR in Ihre Freundesliste auf

MarcoP MarcoP ist männlich
Verschollener


Dabei seit: 15.07.2012

Beiträge: 6
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 17 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 11.718
Nächster Lost Level: 13.278

1.560 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von MarcoP
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich muss das ganze jetzt erstmal verarbeiten, auch wenn es sich ein bisschen komisch anhört.
Daher kann ich nicht wirklich sagen was für ein Ende ich mir gewünscht hätte. Jake hätte nicht alleine sterben dürfen, er hat so viel für alle getan, auch wenn er es so gewollt hat. Er war nicht mein Lieblings Char. aber der Tod hat mich wirklich am meisten getroffen. Dann die Szene wo er mit Vince auf dem Boden liegt, da schießen mir sofort Tränen in die Augen.

Was ist eigentlich mit Desmond passiert, war der eigentlich auch im Flugzeug ? In der Kirche mit Penny hab ich ihn gesehen.

Ach, alles *****. Irgendwie.
15.07.2012 15:08 MarcoP ist offline E-Mail an MarcoP senden Beiträge von MarcoP suchen Nehmen Sie MarcoP in Ihre Freundesliste auf

NiBoR NiBoR ist männlich
Zahleneintipper


images/avatars/avatar-3146.png

Dabei seit: 02.07.2009

Beiträge: 1.199
Herkunft: Hamburg
Favorite: Sawyer
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 44 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 3.671.186
Nächster Lost Level: 4.297.834

626.648 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von MarcoP
Was ist eigentlich mit Desmond passiert, war der eigentlich auch im Flugzeug ? In der Kirche mit Penny hab ich ihn gesehen.

Nee, der ist ja bewusstlos zurück geblieben. Hurley und Ben sorgen dafür, dass er wieder nach Hause kommt. Haben beide sich ja als erste Aufgabe vorgenomen.


Aufgrund deiner Frage, warum Desmond am Ende mit Penny in der Kirche war:
Kennst du schon den Vorhimmel-Erklärungsthread?
15.07.2012 21:34 NiBoR ist offline E-Mail an NiBoR senden Beiträge von NiBoR suchen Nehmen Sie NiBoR in Ihre Freundesliste auf

MarcoP MarcoP ist männlich
Verschollener


Dabei seit: 15.07.2012

Beiträge: 6
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 17 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 11.718
Nächster Lost Level: 13.278

1.560 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von MarcoP
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ohne deinen Vorhimmel Thread hätte ich das Ende wohl nie richtig interpretiert.
Ich hardere immer noch mit der Serie !! Ganz krass wie sehr einen so etwas mitreißen kann, dabei haben wir alle 6 Staffeln recht zügig geguckt.
Ich war zwischen durch aber in keinem Forum.
16.07.2012 14:07 MarcoP ist offline E-Mail an MarcoP senden Beiträge von MarcoP suchen Nehmen Sie MarcoP in Ihre Freundesliste auf

NiBoR NiBoR ist männlich
Zahleneintipper


images/avatars/avatar-3146.png

Dabei seit: 02.07.2009

Beiträge: 1.199
Herkunft: Hamburg
Favorite: Sawyer
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 44 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 3.671.186
Nächster Lost Level: 4.297.834

626.648 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie lange habt ihr denn gebraucht bis ihr durch wart?
16.07.2012 18:53 NiBoR ist offline E-Mail an NiBoR senden Beiträge von NiBoR suchen Nehmen Sie NiBoR in Ihre Freundesliste auf

MarcoP MarcoP ist männlich
Verschollener


Dabei seit: 15.07.2012

Beiträge: 6
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 17 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 11.718
Nächster Lost Level: 13.278

1.560 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von MarcoP
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir schauen relativ selten Fernsehen. Da sind die 5 Monate Lost für uns schon ne gute Zeit. Ich muss auch gestehen das wir auch Mitte der vierten Staffel einen Hänger hatte, irgendwie gefiel uns die überhaupt nicht.
Danach gings aber schnell, so drei bis vier Folgen an einem Abend, wenn es die Zeit zu lies.

Btw, lohnt sich eigentlich die Enzyklopädie ?
17.07.2012 06:10 MarcoP ist offline E-Mail an MarcoP senden Beiträge von MarcoP suchen Nehmen Sie MarcoP in Ihre Freundesliste auf

domme83 domme83 ist männlich
Mitläufer


images/avatars/avatar-684.png

Dabei seit: 13.04.2012

Beiträge: 51
Herkunft: worms
Favorite: Hurley
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 26 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 104.348
Nächster Lost Level: 125.609

21.261 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich fand die 4. staffel auch nicht wirklich der hammer, hat ein bisschen die spannung rausgenommen. naja.
übrigens, nach längerer abwesenheit und einem urlaub auf einer lost-ähnlichen insel bin ich wieder zurück.
17.07.2012 10:34 domme83 ist offline E-Mail an domme83 senden Beiträge von domme83 suchen Nehmen Sie domme83 in Ihre Freundesliste auf

lena1990 lena1990 ist weiblich
Höhlenbewohnerin


images/avatars/avatar-682.png

Dabei seit: 08.10.2011

Beiträge: 264
Herkunft: Solingen
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 34 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 589.708
Nächster Lost Level: 677.567

87.859 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Cool, wo warste denn?

__________________

17.07.2012 10:43 lena1990 ist offline E-Mail an lena1990 senden Beiträge von lena1990 suchen Nehmen Sie lena1990 in Ihre Freundesliste auf

KL_Christine KL_Christine ist weiblich
Zahleneintipperin


images/avatars/avatar-655.gif

Dabei seit: 22.07.2010

Beiträge: 1.133
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 43 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 3.032.458
Nächster Lost Level: 3.609.430

576.972 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Selten so etwas erlebt ! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von MarcoP
Hallo zusammen,

ich weis überhaupt nicht wieso ich hier grade schreibe. Wir, meine Frau und ich, haben gestern die letzte Folge von Lost gesehen.
Um ehrlich zu sein konnte ich die ganze Nacht nicht schlafen, hatte ein beklemmendes Gefühl.
Direkt nach dem Ende war ich sauer, das Ende war nicht das was ich erhofft hatte.
Jetzt wo ich einiges gelesen habe, finde ich das Ende sehr gut. Ich bin trotzdem noch total durch den Wind, fühl mich traurig und benommen.

Eine Happy End, das aber irgendwie keins ist, für mich zumindest. Ich glaub das musste jetzt irgendwie raus. Tolle Serie !!


Ich glaube du hast in meinen Kopf gekuckt und meine Emotionen nieder geschrieben. So ähnlich sind deine Gedanken zu meinen!

Bei mir lief es so ab:

- Jack schließt seine Augen, End Credits. AUS
AUS????? Wie kann das sein???? Die Serie war 6 Jahre immer bei mir, wie kann jetzt Schluss sein????

- Bei mir war es auch so, dass ich mir ein anderes Ende vorgestellt hatte. Ich hatte erwartet, dass die beiden Zeitlinien am Schluss irgendwie sinnvoll zusammen kommen. Ich hatte zwar keine Vorstellungen wie aber war sicher, dass die Autoren mir das schon gut erklären werden.

- Ich empfand es auch als sehr trauriges Ende. Es ist zwar ein Happy End wie du sagst aber irgendwie auch nicht. Also nicht für mich. Dass sie alle tot sind, hat mich nicht gerade aufgeheitert, lol. Okay, sie sind nicht jetzt sofort alle tot, sondern erst später wenn man nach unserer linearen Zeit geht aber trotzdem..das hat mich voll deprimiert.

- Sauer war ich nicht über das Ende aber auch (zuerst) nicht zufrieden. Werde nie vergessen, wie ich verdattert meinem Mann ankucke und sage: "Äh, ich glaube das Ende gefällt mir nicht". DAS hatte ich nämlich nicht erwartet! Ich war zu 100% überzeugt gewesen, dass ich das Ende lieben würde.

- Hatte dann auch Probleme überhaupt einzuschlafen. Mir ging das Ende stundenlang im Kopf rum. Bis ich es nach so circa 3 Stunden endlich kapiert hatte. lol. Am Anfang war ich so confused wie die meisten. So: "häh?? Wie sie sind alle tot. Häh?" lol
Aber nach so 3 Stunden hatte ich mir alles zusammen gereimt. Dass die Zeit im Tode nicht linear ist, ist das wichtigste daran zu kapieren. Kate, Sawyer, Hurley, Ben, etc..die sind alle noch am Leben (also wenn Lost jetzt echt wäre, lol) und erst sobald alle tot sind, sehen sie sich im "Vorhimmel" wieder.

- Ich habe am nächsten Tag das Finale nochmal gekuckt. Bei der Kirchenszene muss ich immer heulen. Das geht gar nicht anders. grins


Zitat:
Ich muss das ganze jetzt erstmal verarbeiten, auch wenn es sich ein bisschen komisch anhört.
Daher kann ich nicht wirklich sagen was für ein Ende ich mir gewünscht hätte. Jake hätte nicht alleine sterben dürfen, er hat so viel für alle getan, auch wenn er es so gewollt hat. Er war nicht mein Lieblings Char. aber der Tod hat mich wirklich am meisten getroffen. Dann die Szene wo er mit Vince auf dem Boden liegt, da schießen mir sofort Tränen in die Augen.


Ja, das fiel mir auch total hart. Bis dato hatte ich ja ständig nen anderen Lieblingscharakter. Erst war es Charlie, dann Sawyer, dann Sayid, dann Desmond. Jack nie. Aber die letzte Szene hat mich dann irgendwie posthum (lol) zum Jack Fan gemacht. Passte für mich dann auch im Re-Watch. yep, es ist Jack.
Also ich konnte das echt nicht ertragen. Hat ne Weile gedauert bis es mir wie Schuppen von den Augen fiel. Erst hängt da der Schuh, ah, er ist wieder da wo alles begann...MOMENT MAL...NEEEEIIIN!!!! Das können die nicht machen. Dann kommt Vincent. VINCENT HAU AB. lol. NEEEIIIIN. Jack fällt hin und ich kann gar nicht hin sehen. Dann schließt sich das Auge. AUS
Also das war auf jeden Fall die perfekteste Schlussszene aller Zeiten. Das können nicht mal die Hasser des Finales abstreiten. Die Serie hört so auf, wie sie begann, nur umgekehrt G E N I A L !!!!

Am nächsten Tag, nach dem Finale hatte ich frei. Hatte das Ansehen des Endes auch extra so gelegt. Hatte dann also den ganzen nächsten Tag zum trauern. Mir sind mehrmals am Tag die Tränchen gekommen.
Das ging dann die ganze Woche so, dass ich voll traurig war. Der Hammer.
Dann habe ich fast ein Jahr gebraucht um endlich zu kapieren, dass es vorbei ist und das auch zu akzeptieren und los zu lassen.

Von daher bin ich gegen nen Spin Off. Ich habe das Ende von Lost endlich überwunden. lol

Habe übrigens am 18.7 Lost Finale Tag.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von KL_Christine: 17.07.2012 14:33.

17.07.2012 14:31 KL_Christine ist offline E-Mail an KL_Christine senden Beiträge von KL_Christine suchen Nehmen Sie KL_Christine in Ihre Freundesliste auf

MasteOfPuppets MasteOfPuppets ist männlich
Zahleneintipper


images/avatars/avatar-3593.jpg

Dabei seit: 14.01.2007

Beiträge: 1.015
Favorite: Sawyer
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 44 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 4.021.152
Nächster Lost Level: 4.297.834

276.682 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, das mit dem Ende war schon so ne Sache. Ich hatte mir da ja eher ein düsteres Badass-Ende erwartet, wo alles zusammenbricht oder mit einem riesigen WTF-Schlag aprupt endet und wir erstmal da sitzten würden und gar nicht wissen, was wir damit anfangen sollen. Deswegen war ich erst nicht begeistert von diesem ruhigen, langezogenen und emotionalen Ende.
Deswegen hab ich mich danach auch erst mal ein paar Tage von Lost entfernt, hab nicht wirklich weiter darüber nachgedacht und war im Grunde schon sehr enttäuscht, vor allem, weil ich auch der Meinung war, dass da einiges nicht zusammenpasst.

Ein paar Tage später also habe ich mir dann gesagt: "Geben wir dem Finale nochmal eine Chance"

und naja... nach dem zweiten ansehen ist mir dann aufgefallen, dass ich hier eigendlich genau das Ende habe, was ich wollte - nur eben nicht so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Plötzlich war mir klar: Hier wurde das Ende zwar nicht auf die In-die-Fresse-Art serviert, wie ich es mir gewünscht hatte, es war aber dennoch ein Ende, das wohl niemand so erwartet hatte, das kaum jemand sofort komplett erfassen konnte und irgendwie ein ziemlicher WTF-Schlag - nur sanft serviert.

Ich weiß noch, dass ich, nachdem Jack also nun das zweite mal seine Augen geschlossen hat und zum letzten mal LOST auf dem Bildschirm erschien, erstmal ca. eine viertelstunde einfach nur still dasaß und das Ende auf mich wirken ließ - und dieses mal war ich mir sicher: Es ist großartig!

__________________
I'm a complex guy, sweetheart
17.07.2012 15:28 MasteOfPuppets ist offline E-Mail an MasteOfPuppets senden Beiträge von MasteOfPuppets suchen Nehmen Sie MasteOfPuppets in Ihre Freundesliste auf

lena1990 lena1990 ist weiblich
Höhlenbewohnerin


images/avatars/avatar-682.png

Dabei seit: 08.10.2011

Beiträge: 264
Herkunft: Solingen
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 34 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 589.708
Nächster Lost Level: 677.567

87.859 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von MasteOfPuppets
Ja, das mit dem Ende war schon so ne Sache. Ich hatte mir da ja eher ein düsteres Badass-Ende erwartet, wo alles zusammenbricht oder mit einem riesigen WTF-Schlag aprupt endet und wir erstmal da sitzten würden und gar nicht wissen, was wir damit anfangen sollen. Deswegen war ich erst nicht begeistert von diesem ruhigen, langezogenen und emotionalen Ende.
Deswegen hab ich mich danach auch erst mal ein paar Tage von Lost entfernt, hab nicht wirklich weiter darüber nachgedacht und war im Grunde schon sehr enttäuscht, vor allem, weil ich auch der Meinung war, dass da einiges nicht zusammenpasst.

Ein paar Tage später also habe ich mir dann gesagt: "Geben wir dem Finale nochmal eine Chance"

und naja... nach dem zweiten ansehen ist mir dann aufgefallen, dass ich hier eigendlich genau das Ende habe, was ich wollte - nur eben nicht so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Plötzlich war mir klar: Hier wurde das Ende zwar nicht auf die In-die-Fresse-Art serviert, wie ich es mir gewünscht hatte, es war aber dennoch ein Ende, das wohl niemand so erwartet hatte, das kaum jemand sofort komplett erfassen konnte und irgendwie ein ziemlicher WTF-Schlag - nur sanft serviert.

Ich weiß noch, dass ich, nachdem Jack also nun das zweite mal seine Augen geschlossen hat und zum letzten mal LOST auf dem Bildschirm erschien, erstmal ca. eine viertelstunde einfach nur still dasaß und das Ende auf mich wirken ließ - und dieses mal war ich mir sicher: Es ist großartig!


Toller Schlusstext für die "Aktion Lieblingsserie". Verleitet mich dazu, das Ende nochmal zu gucken. Und viele viele bemangeln ja gerade das Ende an der Serie. Sowas ist dann natürlich super um dem ein bisschen den Wind aus den Segeln zu nehmen.
Kopiere das direkt mal in den Thread
@KlChristine: Auch ein toller Text.
Vielleicht können wir uns ja alle zusammen tun und einen Text zu LOST als Lieblingsserie einreichen.

__________________

17.07.2012 15:37 lena1990 ist offline E-Mail an lena1990 senden Beiträge von lena1990 suchen Nehmen Sie lena1990 in Ihre Freundesliste auf

MarcoP MarcoP ist männlich
Verschollener


Dabei seit: 15.07.2012

Beiträge: 6
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 17 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 11.718
Nächster Lost Level: 13.278

1.560 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von MarcoP
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von MasteOfPuppets
Ja, das mit dem Ende war schon so ne Sache. Ich hatte mir da ja eher ein düsteres Badass-Ende erwartet, wo alles zusammenbricht oder mit einem riesigen WTF-Schlag aprupt endet und wir erstmal da sitzten würden und gar nicht wissen, was wir damit anfangen sollen. Deswegen war ich erst nicht begeistert von diesem ruhigen, langezogenen und emotionalen Ende.
Deswegen hab ich mich danach auch erst mal ein paar Tage von Lost entfernt, hab nicht wirklich weiter darüber nachgedacht und war im Grunde schon sehr enttäuscht, vor allem, weil ich auch der Meinung war, dass da einiges nicht zusammenpasst.

Ein paar Tage später also habe ich mir dann gesagt: "Geben wir dem Finale nochmal eine Chance"

und naja... nach dem zweiten ansehen ist mir dann aufgefallen, dass ich hier eigendlich genau das Ende habe, was ich wollte - nur eben nicht so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Plötzlich war mir klar: Hier wurde das Ende zwar nicht auf die In-die-Fresse-Art serviert, wie ich es mir gewünscht hatte, es war aber dennoch ein Ende, das wohl niemand so erwartet hatte, das kaum jemand sofort komplett erfassen konnte und irgendwie ein ziemlicher WTF-Schlag - nur sanft serviert.

Ich weiß noch, dass ich, nachdem Jack also nun das zweite mal seine Augen geschlossen hat und zum letzten mal LOST auf dem Bildschirm erschien, erstmal ca. eine viertelstunde einfach nur still dasaß und das Ende auf mich wirken ließ - und dieses mal war ich mir sicher: Es ist großartig!


Besser hätte man es nicht beschreiben können ! Danke :)

Ich könnt schon wieder von vorne Anfangen !!
17.07.2012 18:40 MarcoP ist offline E-Mail an MarcoP senden Beiträge von MarcoP suchen Nehmen Sie MarcoP in Ihre Freundesliste auf

KL_Christine KL_Christine ist weiblich
Zahleneintipperin


images/avatars/avatar-655.gif

Dabei seit: 22.07.2010

Beiträge: 1.133
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 43 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 3.032.458
Nächster Lost Level: 3.609.430

576.972 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, vor zwei Jahren habe ich mir den ganzen Tag die Augen ausgeheult.
Hatte das Finale am 18.7. gesehen.

Da musste ich heute früh voll dran denken, den ganzen Tag, also am 19.7.2010 war ich total fertig.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von KL_Christine: 19.07.2012 13:36.

19.07.2012 13:36 KL_Christine ist offline E-Mail an KL_Christine senden Beiträge von KL_Christine suchen Nehmen Sie KL_Christine in Ihre Freundesliste auf

spockjenkins spockjenkins ist männlich
Außenseiter


images/avatars/avatar-3528.jpg

Dabei seit: 22.08.2010

Beiträge: 35
Lost Level: 25 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 92.609
Nächster Lost Level: 100.000

7.391 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir haben die ersten 5 Staffeln nur auf DVD gesehen und die Sechste weil wir es nicht erwarten konnten dann nur im Internet.
Ich habe mit meiner Frau die Serie wie keine andere Verschlungen.
Meine Frau und ich haben unser gesamtes Umfeld angesteckt. Wir haben ab der vierten Staffel etwa einen regelrechten "Flächenbrand" ausgelöst. Der harmlos ausgedrückt wie folgt aussah.

Wenn Bekannte anriefen waren wir an "LOSTEN"
Wenn wir zu Besuch waren, mussten wir wieder nach Hause "LOSTEN"
Wenn wir auf der Arbeit waren. Haben wir mit Arbeitskollegen über das gesehene und über mögliche kommende Szenarien diskutiert.
Wenn unsere Geschwister fragten warum wir uns nie melden würden. Haben wir vom "LOSTEN" geschwärmt.
So sehr das sie nicht anders konnten wie ebenfalls zu "LOSTEN"
Als ich im Krankenhaus lag habe ich dem Arzt gebeten (gebettelt) mich so schnell wie möglich zu Operieren. Damit ich pünktlich zum Aufwachen im TV "LOSTEN" kann. ( Ich wurde tatsächlich vorgezogen) Anmerkung: Tolles Krankenhaus! Kaum zu glauben, der Arzt war ebenfalls LOSTI.

Kurzum es war einfach eine geniale Zeit.
Wenn sich jemand als LOSTI outete, dann war automatisch eine Basis geschaffen.
So erkläre ich mir das Phänomen "LOST"
Es hat einen nicht "ABGEHOLT" oder "MITGENOMMEN", sondern um eine vorsichtige Umschreibung zu formulieren, "MITGERISSEN" und annschließend im EMOTIONALEN CHAOS stehengelassen.

Als die letzte Folge zu Ende ging. Haben meine Frau und ich erst garnichts verstanden.
Wie war das mit der Kirche? Warum Ben auf der Bank? Darf nicht mit? Was? "BAHNHOF"
Man war noch so Eingestellt: Was kommt jetzt? Wie erklärt sich das? Welches Rätsel wird noch geklärt?
Ein Gefühl das ich persönlich, so nur bei Lost hatte. Keine andere Serie die ich je gesehen habe, hat das bei mir geschafft. Nicht vorher, nicht nachher.

Wir haben zwei Tage später das ENDE nochmals gesehen. Ohne das Feeling, das da noch was kommen muss.

Fazit:
Ich habe nie eine Serie gesehen, (nicht vorher nicht nachher), die so emotional Geladen war. das den Zuschauer ab der ersten Minute (Und das in jeder Folge) bis zur letzten Minute völlig fertig gemacht hat. Wenn man dachte jemand sei ein "Böser" wurde er zum "Guten" und umgekehrt.

Diese Serie hätte nie anders ENDEN dürfen!
JJ Abrahms und Damon Lindelof haben da mal ganz nebenbei ein filmisches KUNSTWERK in Form eine Superkultigen Serie auf die Beine gestellt.

Ein DANKE entspricht bei weitem nicht dem, was man dafür Ausprechen möchte!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von spockjenkins: 23.07.2012 21:53.

23.07.2012 21:51 spockjenkins ist offline E-Mail an spockjenkins senden Beiträge von spockjenkins suchen Nehmen Sie spockjenkins in Ihre Freundesliste auf

KL_Christine KL_Christine ist weiblich
Zahleneintipperin


images/avatars/avatar-655.gif

Dabei seit: 22.07.2010

Beiträge: 1.133
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 43 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 3.032.458
Nächster Lost Level: 3.609.430

576.972 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich sehe Lost immer als ein Meisterwerk von Damon Lindelof & Carlton Cuse.
Nix hier mit JJ.
Er hat soweit ich weiß nur den Piloten geschrieben und dann nichts mehr.
Okay, er war einer der Produzenten aber ich denke, er war schon sehr im Hintegrund. "Executive Producer" kann auch bedeuten, dass einer nur Kohle gibt und sonst nicht weiter viel macht.
JJ hat ja eh immer 1000 andere Projekte laufen...

Dass du so viele Leute kennst, die Lost Fans sind. Du hast es gut. Außerhalb meines Sci-Fi Stammtisches kenne ich leider niemanden, der Lost gesehen hat.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von KL_Christine: 25.07.2012 14:25.

25.07.2012 14:25 KL_Christine ist offline E-Mail an KL_Christine senden Beiträge von KL_Christine suchen Nehmen Sie KL_Christine in Ihre Freundesliste auf

NiBoR NiBoR ist männlich
Zahleneintipper


images/avatars/avatar-3146.png

Dabei seit: 02.07.2009

Beiträge: 1.199
Herkunft: Hamburg
Favorite: Sawyer
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 44 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 3.671.186
Nächster Lost Level: 4.297.834

626.648 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von KL_Christine
Dass du so viele Leute kennst, die Lost Fans sind. Du hast es gut. Außerhalb meines Sci-Fi Stammtisches kenne ich leider niemanden, der Lost gesehen hat.


Pff, immerhin kennst du überhaupt jemanden, der mit Lost was anfangen konnte. Immer wenn ich sage, dass für mich Lost das Nonplusultra ist, kriege ich sowas zu hören wie: "Ach das. Nee das habe ich nie ganz verstanden."
Wenn sich dann rausstellt, dass sie auch nur eine handvoll Folgen geguckt haben, ist das dann aber auch kein Wunder
25.07.2012 14:59 NiBoR ist offline E-Mail an NiBoR senden Beiträge von NiBoR suchen Nehmen Sie NiBoR in Ihre Freundesliste auf

spockjenkins spockjenkins ist männlich
Außenseiter


images/avatars/avatar-3528.jpg

Dabei seit: 22.08.2010

Beiträge: 35
Lost Level: 25 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 92.609
Nächster Lost Level: 100.000

7.391 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@KL Christine
Da hast Du nur zum Teil recht.
JJ war der Stein der alles ins Rollen gebracht hat. Wie man so schön sagt.
Er war der dejenige der auf den bekannten ""Roten Faden" bestanden hat.
Sonst wäre Lost schon beim Autorenstreik nach der vierten Staffel gegessen gewesen.
In einem Interwiev das Lindelof auf der ComicCon 2009 gegeben hat, sagte er folgendes.
Ohne J.J. Abrams hätten wir Lost höchstwarscheinlich VERLOREN. (Anmerkung von mir: Warscheinlich ein kleines Wortspiel von ihm).

Wenn J.J. Abrams sich nicht Persönlich um Drehbücher und Entwüfe dessen gekümmert hätte, gäbe es Lost heute nicht mehr.
So der genaue Wortlaut von Lindelof 2009

Als Trekki verpasst man keine ComicCon.
Ich weiß das noch so genau weil es damals um Star Trek 11 ging.
Als ich hörte das J.J. Abrams Star Trek 11 macht, wollte meine Frau mich ins Irrenhaus einliefern um mich dort für Wochen mit Beruhigungstabletten vollstopfen zu lassen.
(Anmerkung von mir: UND DANN SCHAFFT JJ ES AUCH NOCH, SPOCK IN DEN FILM ZU INTEGRIEREN! Ergebnis bei mir "Herzkasper")

Ich bin kein FAN von J.J. Abrams! Ich Vergöttere diesen Workaholic !
Es gibt für mich keinen besseren Filmschmied.

Wir LOSTIES haben im so tolle Jahre mit Vorfreude und Spannung zu verdanken.

Und als ich hörte das auch der neue Star Trek 12 von ihm geschmiedet wird.
Dachte ich nur:
Alter du wirst zu alt für sowas! Das macht deine Pumppe nicht micht!

Ich Freu mich so GEIL das kann sich niemand Vorstellen!

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von spockjenkins: 25.07.2012 22:19.

25.07.2012 22:13 spockjenkins ist offline E-Mail an spockjenkins senden Beiträge von spockjenkins suchen Nehmen Sie spockjenkins in Ihre Freundesliste auf

KL_Christine KL_Christine ist weiblich
Zahleneintipperin


images/avatars/avatar-655.gif

Dabei seit: 22.07.2010

Beiträge: 1.133
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 43 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 3.032.458
Nächster Lost Level: 3.609.430

576.972 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sehr interessant was du schreibst Spockjenkins.

Ich verehre JJ auch. Meine Götter sind:

Joss Whedon
Damon Lindelof
JJ Abrams
Carlton Cuse

Und ich soll keine anderen Götter neben ihnen haben.

Ich gehe ja viel auf Conventions aber bisher habe ich keinen Autor getroffen und für mich sind das die wahren Helden. Aber die meisten wollen immer nur die Schauspieler sehen. :(

JJ wäre für die Fedcon eigentlich mehr als überfällig, schließlich hat er Star Trek gerettet. Ohne JJ wäre das Franchise tot!

Dazu fällt mir ne witzige Anekdote ein. Alle Trekkies hatten ja sowas von Schiss vor Star Trek 11 weil es war ja eins sicher: Wird der Film ein Flopp, dann ist es AUS. Zumindest für eine längere Zeit. Jeder hatte Angst, dass JJ den Film vermasselt, jeder außer mir.
Ich immer zu den Leuten: "hey, JJ macht den Film. Ich hab da Null Angst, der Film wird suuuper!!!".

Zitat:
Pff, immerhin kennst du überhaupt jemanden, der mit Lost was anfangen konnte. Immer wenn ich sage, dass für mich Lost das Nonplusultra ist, kriege ich sowas zu hören wie: "Ach das. Nee das habe ich nie ganz verstanden."


Ja, das Problem kenne ich. Eigentlich habe ich übertrieben, im meinem Sci-Fi Stammtsich hat keiner Lost ganz gesehen. Alle sagen das gleiche was die Leute auch zu dir sagen: "Ich bin da nicht mitgekommen". Aber die haben alle auf Pro7 gesehen, da ist es ja kein Wunder. Ich glaube ich kenne nicht eine Person, die die komplette Lost Serie auf Pro7 verfolgt hat. Da konnte man ja nur aussteigen. Unregelmäßige Ausstrahlung, Werbepausen, später Sendetermin, etc.

Ich versuch auch immer den Leuten zu verklickern, dass sie Lost auf DVD kucken müssen. Ich bin überzeugt, es wären ALLE begeistert. Aber jeder denkt jetzt, Lost würde keinen Sinn machen und alle reden immer über Akte X in dem Zusammenhang. Das nervt mich. Nur weil die Akte X Leute das vermasselt haben, denken jetzt alle Lost hätte sich sicher auch irgendwann verstrickt. Dabei war Lost einfach PERFEKTION!!!

Zudem macht es mich immer verrückt dass die alle mehr als mittelmäßige Serien verfolgen wie z.B. Falling Skies, einfach nur weil es SciFi ist. Aber Lost geben sie keine Chance. grummel
Also Eine hat immerhin 2 Staffeln gesehen und Einer Season 1. Komplett. Aber dann hatten sie damals keinen Nachschub und haben deswegen aufgehört. Beide sagen, Lost wäre super aber sie wollen nach so langer Zeit nicht weiter kucken. Dabei würde ihnen der Re-Watch von 1+2 sicher super gefallen. Eine Freundin in England habe ich, die konnte ich überzeugen. Sie hatte ursprünglich bis Staffel 3 gesehen und bei 4 nicht mehr durchgeblickt und aufgehört. Dann habe ich sie überzeugt, sie sah nochmal die ersten 3 und machte dann weiter. Und sie war begeistert!

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von KL_Christine: 26.07.2012 10:20.

26.07.2012 10:16 KL_Christine ist offline E-Mail an KL_Christine senden Beiträge von KL_Christine suchen Nehmen Sie KL_Christine in Ihre Freundesliste auf

NiBoR NiBoR ist männlich
Zahleneintipper


images/avatars/avatar-3146.png

Dabei seit: 02.07.2009

Beiträge: 1.199
Herkunft: Hamburg
Favorite: Sawyer
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 44 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 3.671.186
Nächster Lost Level: 4.297.834

626.648 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von KL_Christine
Ich versuch auch immer den Leuten zu verklickern, dass sie Lost auf DVD kucken müssen. Ich bin überzeugt, es wären ALLE begeistert. Aber jeder denkt jetzt, Lost würde keinen Sinn machen und alle reden immer über Akte X in dem Zusammenhang. Das nervt mich. Nur weil die Akte X Leute das vermasselt haben, denken jetzt alle Lost hätte sich sicher auch irgendwann verstrickt. Dabei war Lost einfach PERFEKTION!!!

Zudem macht es mich immer verrückt dass die alle mehr als mittelmäßige Serien verfolgen wie z.B. Falling Skies, einfach nur weil es SciFi ist. Aber Lost geben sie keine Chance. grummel
Also Eine hat immerhin 2 Staffeln gesehen und Einer Season 1. Komplett. Aber dann hatten sie damals keinen Nachschub und haben deswegen aufgehört. Beide sagen, Lost wäre super aber sie wollen nach so langer Zeit nicht weiter kucken. Dabei würde ihnen der Re-Watch von 1+2 sicher super gefallen. Eine Freundin in England habe ich, die konnte ich überzeugen. Sie hatte ursprünglich bis Staffel 3 gesehen und bei 4 nicht mehr durchgeblickt und aufgehört. Dann habe ich sie überzeugt, sie sah nochmal die ersten 3 und machte dann weiter. Und sie war begeistert!



Hatte Akte X so ein schlechtes Ende? Habe die Serie nie gesehen, war damals noch zu jung. Den Film habe ich glaube ich mal gesehen, frage mich jetzt aber nicht, worum es da ging
Und hör mir auf mit Falling Skies du. Davon soll es doch sogar eine zweite Staffel geben oder?
26.07.2012 12:00 NiBoR ist offline E-Mail an NiBoR senden Beiträge von NiBoR suchen Nehmen Sie NiBoR in Ihre Freundesliste auf

KL_Christine KL_Christine ist weiblich
Zahleneintipperin


images/avatars/avatar-655.gif

Dabei seit: 22.07.2010

Beiträge: 1.133
Favorite: Jack
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 43 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 3.032.458
Nächster Lost Level: 3.609.430

576.972 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Von Falling Skies wird es sogar eine DRITTE Staffel geben. ???? Die zweite läuft gerade. Ich glaube ich habe noch nie eine Serie gesehen, die so schlecht war. lol

Akte X war ähnlich wie Lost, voller Mysterien. Hauptsächlich ging es um Aliens und ihre geplante Invasion. Die Schwester des Hauptcharakters (also David Duchovnys Mulder) wurde als sie Kinder waren, von Aliens entführt. Das denkt er zumindest. Mit der Zeit findet er heraus, dass sein Vater wohl mit verstrickt war in dem Ganzen. Anscheinend arbeiten einige Menschen mit den Aliens zusammen.
Problem bei Akte X war dann, dass es irgendwann wirklich NULL Sinn mehr gemacht hat. Das mit der Schwester z.B: Irgendwann war es sowas wie sicher, dass sie tatsächlich von Aliens entführt wurde, dann war es wieder nicht sicher, dann doch wieder, usw. Überhaupt gab es die Aliens wohl wirklich oder auch nicht oder doch...lol...sie haben sich ständig wiedersprochen. Am Ende hat keiner mehr durchgeblickt.
Die letzen paar Staffeln waren ziemlich übel.
26.07.2012 14:41 KL_Christine ist offline E-Mail an KL_Christine senden Beiträge von KL_Christine suchen Nehmen Sie KL_Christine in Ihre Freundesliste auf

NiBoR NiBoR ist männlich
Zahleneintipper


images/avatars/avatar-3146.png

Dabei seit: 02.07.2009

Beiträge: 1.199
Herkunft: Hamburg
Favorite: Sawyer
Ich kenne LOST bis: 6x17
Lost Level: 44 [?]
Lost Erfahrungspunkte: 3.671.186
Nächster Lost Level: 4.297.834

626.648 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von KL_Christine
Von Falling Skies wird es sogar eine DRITTE Staffel geben. ???? Die zweite läuft gerade. Ich glaube ich habe noch nie eine Serie gesehen, die so schlecht war. lol

Nicht dein ernst oder?

Die erste Staffel habe ich ja auch noch geguckt (ich tue mich mit Serien ja immer schwer, also mit dem aufhören), die zweite jedoch...Ich wusste nicht mal, dass die gerade läuft

Vor kurzen habe ich mal in eine Serie reingeguckt, die fand ich noch schlechter. Anger Management mit Charlie Cheen. Die ersten beiden Folgen habe ich gesehen. Nicht einmal gelacht und am Ende hatte ich das Gefühl der Quatsch wäre 4 Stunden gegangen.

Das mit Akte X wusste ich gar nicht. Hätte gedacht, der Hype wäre gerechtfertigt.
26.07.2012 14:56 NiBoR ist offline E-Mail an NiBoR senden Beiträge von NiBoR suchen Nehmen Sie NiBoR in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Lost Forum » LOST » Lost Allgemein » Selten so etwas erlebt !


Lost-Board.de on Facebook

Woltlab
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Lost AllgemeinEpisodenSpoilerTheorienCharaktere
S1 S2 S3 S4 S5 S6
© 2004-2010 Lost Forum ::: www.lost-board.de ::: RSS Feed Selector