Lost Forum (http://www.lost-board.de/index.php)
- LOST - Episoden (http://www.lost-board.de/board.php?boardid=3)
-- 1. Staffel (http://www.lost-board.de/board.php?boardid=51)
--- [1x01] Gestrandet Teil 1 (OT: Pilot 1) (http://www.lost-board.de/thread.php?threadid=55)


Geschrieben von Airwaver am 12.11.2005 um 08:54:

  [1x01] Gestrandet Teil 1 (OT: Pilot 1)



Rating:

Zentriert: Jack


Teil 1/2

Wir sehen wie Jack plötzlich aus seinem unfreiwilligen Schlaf gerissen wird. Er liegt auf dem Rücken mitten im Dschungel, steht auf, und läuft scheinbar orientierungslos durch das Dikicht. Plötzlich steht er an einem Strand. Er vernimmt laute Schreie aus der Nähe. Nicht weit von ihm herrscht totales Chaos. Brennende Flugzeugteile sind am Strand verstreut, die überlebenden Passagiere sind panikerfüllt. Jack hilft dem jungen Boone bei der Reanimation einer Frau (Rose), kurz darauf rettet er die schwangere Claire vor einer herabstürzenden Tragfläche die explodiert. Einem Mann, der in die laufenden Turbinen des Flugzeuges gezogen wird, kann er nicht mehr helfen. Alles explodiert.

Kurze Zeit später zieht sich Jack an einem abgelegenen Winkel zurück, abseits des brennenden Flugzeugs. Er versucht seine schweren Schnittverletzungen selber zu verarzten, doch die Wunder ist für ihn unerreichbar unter seinem Arm. Kurz darauf kommt Kate aus einem Busch hervor und Jack bittet sie, seine Wunden mit einem Nähset zu schließen.

Als es dunkel wird sitzen alle 48 Überlebenden am Strand. Noch kennt man sich kaum, lediglich Jack und Kate unterhalten sich, und Hurley versucht die Situation aufzulockern, indem er mit Essen aus dem Flugzeug auf die Leute zugeht. Plötzlich dringen mysteriöse Geräusche vom Inneren der Insel zu den Gestrandeten. Alle werfen entsetzt einen Blick in den Dschungel. Dort fallen Bäume wie Dominosteine um. Sie sind scheinbar nicht alleine auf dieser Insel...


Zitat:
FLASHBACK:

Der erste Rückblick konzentriert sich auf Jack, der hier im Flugzeug von Australien nach Amerika sitzt. Er unterhält sich mit Rose, deren Mann gerade auf die Toilette gegangen ist. Plötzlich kommen Turbulenzen auf, doch Jack beruhigt Rose, denn dies sei ganz normal. Doch kurz darauf wird es ernst- die Sauerstoffmasken fallen herab und das Flugzeug gerät offensichtlich völlig außer Kontrolle...



Am nächsten Tag beschließen einige der Überlebenden, die Suche nach dem Cockpit, das irgendwo an einer anderen Stelle der Insel heruntergekommen ist, zu starten. Dort finden sie womöglich Informationen über die Absturz-Ursache, sowie ein Funkgerät.

Während Jack, Kate und Charlie sich auf dem Weg durch den Dschungel befinden, stimmt letzterer einen Song an "You all everybody" und offenbart Kate, dass er ein Mitglied der Band "Driveshaft" sei. Aus heiterem Himmel beginnt es in Strömem zu regnen. Die Zurückgebliebenden am Strand werden abermals Zeuge des mysteriösen Wesens, welches wieder alles wegräumt, was ihm in den Weg kommt. "Da ist es wieder", sagt Claire entsetzt!

Jack, Kate und Charlie fidnen das Cockpit des Flugzeugs, welches fast senkrecht im Dschungel liegt. Sie müssen sich über Sitzreihen und reglose Passagiere nach oben zur Tür der Piloten vorarbeiten. Als sie diese öffnen, fällt ihnen eine weitere Leiche entgegen. Schließlich gelangen sie ins Cockpit, wo sie zu ihrer Überraschung feststellen, dass tatsächlich einer der Piloten noch lebt. Dieser gibt ihnen ein nicht funktionierendes Funkgerät, sowie die Information, dass sie vor dem Absturz 1000 Meilen vom Kurs abgekommen waren.

Wieder sind beunruhigende Geräusche zu hören, doch diesmal in unmittelbarer Nähe der drei die das Cockpit gefunden haben. Als der Pilot durch ein zerstörtes Fenster einen Blick nach draußen wirft, wird er in Sekundenschnelle gepackt und nach oben gezerrt. Wenig später ist er verschwunden, das Fenster neben Kate wird blutrot. Als das Wrack seinen Halt verliert, fällt es zurück in eine waagrechte Position, was den drei Überlebenden eine schnelle Flucht aus dem Rumpf möglich macht. Panikerfüllt rennen sie durch den Dickicht der Dschungels- kurz darauf stellt Kate fest, dass sie die anderen verloren hat. Sie versteckt sich hinter Geäst und versucht ihre Panik zu unterdrücken.

Immer noch herrscht strömender Regen als sich eine Person von hinten an Kate herantastet. Diese schreit auf und fährt herum, wodurch sie Charlie umwirft und beide auf den Boden fallen. Während sie zusammen weitergehen lässt der Regen schlagartig nach. An einer Pfütze hält Kate auf- sie findet die Anstecknadel des Piloten. Durch ein Spiegelbild in der Pfütze sieht man bereits, dass der Pilot nicht weit entfernt ist. Als Jack wieder zu den beiden stößt stellt Charlie den anderen eine Frage: "Wie kann sowas bloß passieren?". Er deutet nach oben, zum Piloten, den man bereits in der Pfütze gesehen hat. Er ist blutverschmiert und hängt reglos zwischen den Ästen eines Baumes- Dutzende Meter über dem Boden...


-->> 1x02



Geschrieben von Schelm am 12.11.2005 um 15:26:

 

Für mich ist die erste Folge immernoch eine der besten Folgen überhaupt! Für mich war spätestens aber da klar das meine Montagabende für sehr lange Zeit immer verplant sein werden! Besonders spannend war natürlich die Szene mit dem Piloten. Aber diese Episode is von der 1. Sekunde bis zur letzten großartig. Ich freu mich schon auf die DVD um die Folge nochmal anzuschauen! Und dann nochmal mit Audiokommentar!



Geschrieben von lostone am 14.11.2005 um 10:48:

 

Find auch eine der stärksten Folgen überhaupt. Der Flugzeugabsturz ist schon fast beängstigend realistisch. Es werden auch bereits so viele Fragen gestellt das man einfach wissen will wie es weitergeht.



Geschrieben von serk am 23.11.2005 um 20:37:

 

Ich versteh den Anfang ehrlichgesagt nicht xD" .
Jack liegt doch da mitten im Dschungel , in mitten diesen Bambusstangen ( glaub ich )
und steht langsam auf .

Wenn es ein Flugzeug absturz war , wie kommt er dann in diesen Bereich ohne aufgestochen zu werden o-o

naja werd mir nochmal anschaun , wo genau er aufwacht .. kann sein das ich mich jetzt irre



Geschrieben von serk am 24.11.2005 um 19:02:

 

doppelpost - sry

Hab mir nochmal die Folge angeschaut und ja er liegt wirklich mitten in dieser "Stangen" und da fragt man sich doch wie er da gelandet ist ohne aufgespießt zu werden . Naja ..vll ist das auch wieder nur sehr auf einzelheiten geachtet und spielt keine rolle



Geschrieben von Lostgirl17 am 24.11.2005 um 19:13:

 

Ich kann mich noch daran erinnern, was für ein Gefühl es war die 1. Folge LOst zu sehen! Hatte ja die Trailer gesehen und daraufhin den Pilotfilm und hatte mich schon tagelang drauf gefreut.

Sie war spannend, mich haben sofort diese ganzen virtuellen Effekte fasziniert, die Story hat mich sofort in den Bann gezogen und schon in der 1. Folge wurde klar das es sich um ein mysteriöses Unglück handelt.

@Serk: Ja, Jack ist aufgewacht er war bewusstlos und er befindet sich nach dem Aufwachen inmitten des Waldes. Hat mich am Anfang auch verwirrt, warum er gerade da gelandet ist , aber wahrscheinlich wurde er durch das Explodieren des Flugzeugs dorthin geschleudert! Ist jedenfalls meine Theorie!



Geschrieben von serk am 24.11.2005 um 20:05:

 

Zitat:
Original von Lostgirl17
aber wahrscheinlich wurde er durch das Explodieren des Flugzeugs dorthin geschleudert! Ist jedenfalls meine Theorie!


ja das..wird schon irgendwie so sein , nur wenn er da reingeschleudert worden ist,
hätte er irgendwie mehr schaden nehmen müssen und sich an diesen bambus teilen aufstechen müssen . nya.. ist auch egal ^^



Geschrieben von Goldfischli am 24.11.2005 um 21:20:

 

Genialer Anfang.
Sehr, sehr starker Anfang.
Die Charaktere waren noch Unbekannte, die Insel noch relativ unscheinbar, der eigentliche Absturz nicht so mysteriös.
In der Nacht dann das Rascheln der Bäume und die unheimlichen Geräusche eines größeren Wesens im Wald.
Die Suche nach dem Cockpit und die darauffolgende Begegnung mit dem Monster.
Die verfetzte Leiche des Piloten aufm Baum.
Gleich am Anfang wird die Normalität der Insel in Frage gestellt und der Funkspruch macht alles noch mysteriöser.

Btw: Kates Bad hat mir besonders gefallen
Unglaubliche Frau. Fast schon zu schön für diese Welt.



Geschrieben von Schelm am 24.12.2005 um 09:55:

 

Zitat:
Gleich am Anfang wird die Normalität der Insel in Frage gestellt und der Funkspruch macht alles noch mysteriöser.

Btw: Kates Bad hat mir besonders gefallen
Unglaubliche Frau. Fast schon zu schön für diese Welt.


Das ist zwar Pilot (2) aber du hast verdammt nochmal Recht!
Ich habe eine Webseite bzw. einen Weblog eröffnet der sich mit den einzelnen Episoden auseinandersetzt (angefangen mit dem Piloten (1)) lostblog



Geschrieben von meZz am 28.12.2005 um 10:43:

 

@serk: Wenn du bedenkst Jack war nicht unverletzt, er hatte die riesige Fleischwunde im Rücken. Ob die von dem Bambus oder von einem Flugzeugteil stammte, kann man jedoch nicht einwandfrei bestätigen. Jedoch ist Bambus ja sehr elastisch und ich könnte mir schon vorstellen, dass er da irgendwie reingeschleudert wurde.

Die Folge war einfach der Knaller, ich habe sie gestern geguckt und wollte anschließend gleich weitergucken, aber wollte die Folge erstmal auf mich wirken lassen. Ich fand die Folge total spannend und auch mysteriös, die Charas sahen total ungewohnt (irgendwie so frisch ) aus, des Weiteren gab es ein paar echt horrorreife Stellen.

Also der Anfang ist einfach nur genial Jack liegt da und Vincent schaut ihn an, wie man auch schon im Podcast geflunkert hat, Vincent ist irgendwie auch immer an den wichtigsten/emotionalsten Stellen dabei. Dann die Explosionen am Strand und die ersten Einblicke auf die Charas. Rose wird beatmet, Locke hilft bei der Rettung und sitzt im Regen, Walt, Jin und Sun, Charlie total drauf. Und am Ende Kate, bei Sätzen wie "Any Color Preference?" oder "By the way Charlie is fine!" muss ich aber auch wieder herzhaft lachen. Nur die Detailtreue gefiel mir wieder total gut. Achtet mal darauf, was Kate macht als sie Jack trifft. Sie reibt sich die Handgelenke, doch nicht etwa von den Handschellen, oder?

Einfach nur Wahnsinn was einem nach dem 2. Mal für kleine Extras auffallen. Beim Piloten (Person) hab ich auch die Slowmotion ausgepackt, aber man konnte rein gar nichts erkennen. Die Trailer Szene mit Kate zwischen den Stämmen im Regen wird auch unvergesslich bleiben.

EDIT: Die Folge nochmal gesehen und man sieht eindeutig wie Jack sich am Anfang schmerzverzehrt aufrichtet und seinen Rücken begutachtet, aber dann trotzdem losgeht, d.h. er war durchaus verletzt, als er aufgewacht ist.



Geschrieben von LiL_Lady am 09.01.2006 um 14:00:

 

Oh ja So eine geile Folge! Wirklich spannend und alles noch so neu. Jetzt, wo man die Folge nochmal guckt, ist es echt komisch. Man sieht alle Charaktere noch so neu und sie kennen sich alle nicht - und erwarten kein bisschen, was auf sie zu kommen wird! Der Pilot am Ende der Folge find ich aber ganz schön ekelerregend! Bääääh!! Pilot Teil 1 ist verdammt gut gelungen und ist ein guter Einstieg, um LOST-Fanartiker zu werden



Geschrieben von Zimmi am 23.06.2006 um 15:51:

 

Hervorragen, weil sicher noch steigerungsfähig!



Geschrieben von Spur am 12.12.2006 um 18:58:

 

Eine meine Lieblingsfolgen hab sie heute erst wieder gesehen, dabei sind mir aber zwei sachen aufgefallen

Warum liegt er nicht am Strand, sondern irgendwo im bambus und hat kaum
Verletzungen?? also wenn man mit dem flugzeug abstürzt hat man doch
genung speed drauf um sich den hals zu brechen!^^
Vor allem liegt er ja nicht nahe am strand sondern rennt da erstmal
ne runde durch die gegend.
Dann übersieht er dabei in der grünen hölle den weißen schuh,
der ja jedem sofort ins auge springt, na gut er könnte unter schock stehen,
aber da wird ja auch sonst nicht erwähnt das da ne leiche im dschungel liegt.

warum rennt er nachdem er gleich mehreren Menschen das Leben gerettet hat
und die meisten menschen am strand sind
in den Dschungel um sich dann doch von Kate die wunde nähen zu lassen??

ist euch eigtl. aufgefallen, dass rose sagt ihr mann sei auf der
toilette(sie sitzt im vorderen teil) und dann rennt charlie an ihr und jack
vorbei auf die nächste toilette. Bernard wird dann später im hinteren
Teil überleben (sitzt ja im baum), na gut der wird sicherlich gesagt
bekommen setzen sie sich hier mal hin. Aber warum geht der nach hinten,
wenn direkt vor ihm die nahe gelegenste gewesen wäre.



Geschrieben von Mastar am 13.12.2006 um 13:12:

 

Wenn man mal genau darüber nachdenkt ist der Absturz in dieser Weise sowieso eigenartig. Der hintere Teil des Flugzeugs landet im Wasser auf der gegenüberliegenden Seite au der Jack und Co. landen. Aber der Vorderteil mit dem Piloten liegt mitten im Dschungel. Eigentlich müsste aber der Vorderteil noch weiter geflogen sein als Jack und Co. und im Wasser landen.
Kurz gesagt: Hinterteil weg. Vorderteil weg. Mittlerer Teil fliegt weiter. Wie ist das möglich?



Geschrieben von kaffecup am 13.12.2006 um 13:45:

 

Zitat:
Original von Mastar
Wenn man mal genau darüber nachdenkt ist der Absturz in dieser Weise sowieso eigenartig. Der hintere Teil des Flugzeugs landet im Wasser auf der gegenüberliegenden Seite au der Jack und Co. landen. Aber der Vorderteil mit dem Piloten liegt mitten im Dschungel. Eigentlich müsste aber der Vorderteil noch weiter geflogen sein als Jack und Co. und im Wasser landen.
Kurz gesagt: Hinterteil weg. Vorderteil weg. Mittlerer Teil fliegt weiter. Wie ist das möglich?


bin kein physiker aber mehr fläche mehr auftrieb und am mittelteil waren noch die flügel und die turbinen drann die ja noch liefen.
daher ist es für mich recht logisch das das mittelteil weiter als das heck und das cokpit fliegt.



Geschrieben von Mastar am 13.12.2006 um 21:16:

 

OK leuchtet mir ein deine Vermutung. Aber ich denke wenn das Vorderteil abbricht würde trotzdem der Mittelteil auch mit nach unten gerissen und würde nicht mehr weit kommen.



Geschrieben von Jozefine am 09.03.2007 um 13:32:

 

Ich denke, dass soll alles genau so sein. Das ganze mysteriöse... warum wacht Jack ausgerechnet mitten im Dschungel auf... wieso fliegen ein paar Teile des Flugzeugs weiter als andere... usw.

Irgendwann mal später fragt sich Jack (ich glaube zumindest, dass er es war) doch auch, wie es möglich war, dass praktisch niemand wirklich schwer verletzt war nach diesem üblen Absturz (ausser dem Typen, der Kate festgenommen hat).

Vielleicht (aber nur vielleicht) wird ja noch alles aufgeklärt....



Geschrieben von KingFarb am 27.03.2007 um 09:00:

 

ich hab gestern angefangen mir die erste staffel ma wieder reinzuziehen, auf aktuellsten stand jetzt dacht ich sieht man alle sachen aus ner ganz anderen perspektive und dabei sind mir direkt ein paar sachen aufgefallen. wieso isn smokey am anfang so brutal und rumschreiend und
Spoiler! Markieren, um Inhalt zu lesen!
wer weiss wann die beiden anderen die ben eingeschleust hat (S3E1) zum ersten ma erscheinen und wer das nomma genau ist (namen), die auch die listen von den überlebenden machen sollten?

und von wo funkt danielle eigentlich ihren hilferuf seit 16 jahren ??



Geschrieben von Chris am 27.03.2007 um 11:13:

 

Zitat:
Original von KingFarb
ich hab gestern angefangen mir die erste staffel ma wieder reinzuziehen, auf aktuellsten stand jetzt dacht ich sieht man alle sachen aus ner ganz anderen perspektive und dabei sind mir direkt ein paar sachen aufgefallen. wieso isn smokey am anfang so brutal und rumschreiend und
Spoiler! Markieren, um Inhalt zu lesen!
wer weiss wann die beiden anderen die ben eingeschleust hat (S3E1) zum ersten ma erscheinen und wer das nomma genau ist (namen), die auch die listen von den überlebenden machen sollten?

und von wo funkt danielle eigentlich ihren hilferuf seit 16 jahren ??


Suchfunktion



Geschrieben von Airwaver am 28.03.2007 um 14:29:

 

@KingFarb,

dafür musst du dir die 1. Staffel nochmal anschauen??

Darüber denke ich die ganze Zeit so nach, ohne mir das noch mal anzusehen.
Die Bilder von S1 sind alle noch im Kopf. Aber ich finde es gut, das auch du
darüber nachdenkst!

Naja, Smokey war in S1 schon oft da. Zumindestens öfter als in den bisher
beiden folgenden Staffeln.

Und was Ethan und Goodwin angeht, kann ich dir sagen, das sie natprlich schon
am 1. Tag dabei waren, aber du sie nicht in den ersten Folgen sehen wirst. Aber
rein von der Story her, müssen sie ja von Anfang an dabei sein.



Geschrieben von Stormfather am 01.05.2007 um 20:14:

 

ein mega auftakt zur serie.macht wirklich lust auf mehr und fesselt von der ersten bis zur letzten minute



Geschrieben von Deniz am 02.05.2007 um 20:13:

 

Hab schon jeden aus meinen Freundes-Kreis schon "gezwungen" mindestens die ersten 4 Lost Folgen zu gucken. Mein Cousin war am anfälligsten, ein zweiter findet Lost cool und beim Rest zieht es irgendwie nich, sag denen zwar immer das es erst nach ner Zeit spannend wird aber juckt die nich.

Als ich diese Folge auf Pro7 damals sah war ich direkt in ihren Bann.
Weiss nich obs in Folge 1 oder 2 war aber als dann Smokey sein "Gebrüll" zum Besten gab und alle Losties vom Strand aus richtung Zauberwald gucken..von da an gabs kein Entkommen mehr vorm Lost-Virus



Geschrieben von cdf944 am 05.09.2007 um 07:03:

 

^^ Ja absolut. Ich weiß noch ganz genau,als ich in der fernsehzeitschrift das erste mal von lost gelesen habe,dachte ich als erstes,dass die serie nichts wird,weil dieses abgestürzt/gestrandet auf einer einsamen insel thema ja eigentlich schon längst ausgebrannt war,aber als ich dann erfuhr,dass die Insel ein großes geheimnis barg und die serie in den USA toll eingeschlagen ist,habe ich es mir angeschaut und war spätestens nach dem 2 teil des pilotenfilms von der serie überzeugt.



Geschrieben von Lost911 am 12.04.2008 um 23:14:

 

Also seit gestern schaue ich Lost wieder von der ersten Staffel an
Die erste Folge ist natürlich der hammer. Für mich ist diese Folge einfach perfekt, besser gehts nicht...



Geschrieben von Sneezy am 23.05.2008 um 00:27:

 

Und hier mal noch ne Frage: Welche Bedeutung hat diese Szene in der der Schuh gezeigt wird? Wurde das noch in den nächsten Folgen der ersten Staffel aufgelöst oder auch irgendein Hinweis auf was ganz anderes?

Bild 2


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH